Feuchtraumleuchte Planox Eco – anders als die anderen

Als 1:1-Ersatz für Leuchtstofflampen ersetzt Planox Eco bis zu 2 x 58 W und sorgt so für eine Energieeinsparung bis zu 63 Prozent. Praktischen Vorteil der innovativen Feuchtraumleuchte bilden die im Lieferumfang enthaltenen frei beweglichen Montagebügel aus Edelstahl: Sie ermöglichen eine flexible Installation und die Nutzung bereits vorhandener Bohrlöcher beim Austausch der Beleuchtungsanlage. Eine Durchgangsverdrahtung als Lichtband ist serienmäßig – bis zu 63 Leuchten können je nach Leistungsstufe angeschlossen werden. Dabei ermöglicht ein Drehverschluss ein werkzeugloses Öffnen und die beidseitige Kabelinstallation. Durchdacht bis ins kleinste Detail, klappt so der Austausch »Alt gegen Neu« und der Umstieg auf LED-Technologie mit geringstmöglichem Aufwand. Durch 320° homogene Lichtabgabe punktet Planox Eco durch zusätzliche Deckenaufhellung.
Planox Eco ist in drei Längen und fünf Wattagen mit einem Leuchtenlichtstrom von 1.900 bis 6.550 Lumen in der Lichtfarbe 840 erhältlich. Ideal bei Leuchtenaustausch in allen Sanierungsprojekten: Durch ihre geringe Erwärmung ist Planox Eco auch für Betriebsstätten mit begrenzter Oberflächentemperatur und Feuergefährdung durch Staub oder Faserstoffe geeignet. Ihren bevorzugten Einsatz findet die stoß- und bruchsichere Feuchtraumleuchte mit IP 66 im gewerblichen und industriellen Einsatz in Tiefgaragen und Parkhäusern, Lagerhallen, Ladebereichen, holzverarbeitenden Werkstätten, Produktionshallen und als Vordachbeleuchtung.

Bild: RZB

ähnliche Beiträge