Normgerechte Fehlerlichtbogenschutzeinrichtung – der AFDD von Hager. (Bild: Hager Group)

Neue Geräte für noch mehr Schutz:

Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung AFDD

Brände verhindern, die durch Fehlerlichtbögen ausgelöst werden können – dieser Schutz lässt sich mit Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen – AFDD – erzielen. Hager präsentiert den normgerechten AFDD, gemäß den Anforderungen der Errichtungsbestimmung für elektrische Anlagen, OVE E 8101.

Die Norm sieht eine zwingende Ausstattung mit Brandschutzschaltern in den Endstromkreisen von z.B. Schlafräumen von Heimen für behinderte oder alte Menschen (zB Senioren- oder Pensionistenheime) oder Schlafräume von Kindergärten sowie Räume oder Orten mit einem Brandrisiko durch verarbeitete oder gelagerten brennbaren Materialien. Ebenso empfohlen ist der Einsatz in Schlafräumen in Wohngebäuden, insbesondere bei Nutzung durch in ihrer Mobilität dauerhaft eingeschränkten Personen infolge körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung. Weiters gibt die Norm eine Einsatzempfehlung bei Einrichtungen mit unersetzbaren Gütern wie Museen, Galerien oder Nationaldenkmälern.

Innovative Anschlusstechnik bei 6 kA

Das Lösungsangebot von Hager umfasst Geräte mit den Stromstärken 6, 10, 13, 16, 20 und 25 A wahlweise mit einem Abschaltvermögen von 6 kA oder 10 kA sowie mit den Auslösecharakteristiken B oder C. Alle AFDDs mit 6 kA Abschaltvermögen sind mit der wartungsfreien quickconnect-Stecktechnik ausgestattet. Die 10 kA-Geräte hingegen verfügen über die im Zweckbau gängige Schraubtechnik. Die Geräte mit der Auslösecharakteristik C tolerieren höhere Anlaufströme. Damit empfehlen sie sich für den Einsatz zur Absicherung von Stromkreisen mit größeren Leuchtengruppen.

Bauweise und Ausführungen

Bei dem Sortiment handelt es sich um Kombigeräte aus Leitungsschutzschalter und Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung. Die Einheit zur Fehlerlichtbogenerkennung besitzt keinen physikalischen Auslöser wie LS- oder FI-Schalter, sondern operiert mit mikroprozessorgesteuerter Messtechnik. Der auf gängige Verbraucher abgestimmte Software-Algorithmus überwacht permanent die Sinuswellen von Strom und Spannung sowie über 120 daraus generierte Parameter einschließlich deren Wechselwirkung. Detektieren die Schalter einen Fehlerlichtbogen, schalten sie den Stromkreis sofort ab.

Weitere Informationen unter www.hager.com

Quelle: Hager Electro Ges.m.b.H

ähnliche Beiträge