Faszination Licht und Farbe: Ein Beruf mit Zukunft

Gesundheitsfaktor Licht- und Farbe
Licht- und Farbberatung ist eine spannende Aufgabe: Sie leistet einen wichtigen Beitrag für Gesundheit und Wohlbefinden. Denn Licht und Farben wirken intensiv auf Körper und Psyche. Licht kann regenerieren, heilen und das Immunsystem unterstützen. Licht kann aber auch krank machen und sogar Krebs begünstigen, wie die Studie der Krebsforscherin Eva Schernhammer belegt. Auch Farben beeinflussen die körperliche und geistige Gesundheit. Das Einzigartige an dieser Ausbildung ist, dass Licht und Farbe als untrennbare Einheit aufgefasst werden – eine isolierte Betrachtung ist inkompetent und führt nicht zu befriedigenden Lösungen.

Warum Licht- und Farbberater ein Beruf mit Zukunft ist
Jedes Jahr warten tausende Baustellen in Österreich auf gut geplante Licht- und Farbkonzepte. „Ein Beruf mit Zukunft”, meint Institutsleiter und Lehrgangsinitiator Karl Albert Fischer, „denn bislang mangelt es an geschulten Fachleuten: Die Ausbildung der Architekten und Bauplaner umfasst Licht und Farbe nur in kurzen, einführenden Einzelveranstaltungen. Derzeit gibt es noch fast keine Konkurrenz für die künftigen Absolventen.”

Praxisorientierte Ausbildung durch internationale Dozenten
Die Teilnehmer erwartet eine praxisnahe, moderne Ausbildung auf Basis neuester wissenschaftlicher Forschung, vorgetragen von internationalen Experten: Im ersten Modul im Februar spricht der anerkannte Lichtbiologe, Arzt und Therapeut Alexander Wunsch über die Einflüsse von Licht auf den Menschen, besonders die Gefahren neuer künstlicher Beleuchtung. Herbert Klima, Physiker und Biophotonenforscher, spricht über Licht und Bio‐Physik sowie die Biophotonik, der bekannte Chronobiologe Wolfgang Marktl über Licht und Zeitrhythmen. Fischer selbst spricht über den Lichtbedarf des Menschen und setzt diesen in Kontext mit moderner, gesundheitsfördernder Beleuchtung.

Unverbindlicher Informationsabend
Donnerstag, 8. Jänner 2015 um 19:00 Uhr bei Artemide, Gonzagagasse 1, 1010 Wien. Um Anmeldung wird gebeten.

ähnliche Beiträge