Evva »Made in Vienna«

Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt, hat eine funktionierende Infrastruktur und ist weltbekannt für Kunst und Kultur. Weniger bekannt sind die Leistungen der Wiener Unternehmen, die sich täglich im weltweiten Wettbewerb behaupten und Wien zu einer pulsierenden Wirtschaftsmetropole machen. Stadt Wien, Industriellenvereinigung Wien und Wirtschaftsagentur Wien stellen jetzt gemeinsam mit 15 Unternehmen, darunter die Evva Sicherheitstechnologie GmbH, diese Leistungen in den Mittelpunkt.
Mit »Made in Vienna« werden im kommenden Monat in drei Wellen wissenswerte und überraschende Zahlen, Daten und Fakten über diese Unternehmen kommuniziert und deren Leistungen für den Standort auf originelle Weise sichtbar gemacht.

Mit einer sechs Meter hohen Installation wird am Wiener Graben wirkmächtig auf »Made in Vienna« aufmerksam gemacht. Bild: Wirtschaftsagentur Wien Christian Husar

»Wussten Sie…?«
Die Idee der Kampagne baut auf der Frage »Wussten Sie …?« und dem Slogan »Made in Vienna« auf. Sie unterscheidet sich bewusst von gängigen Produktkampagnen, setzt gezielt auf Fakten, Information und kreative Aktion im öffentlichen Raum. So wurde beispielsweise das Ernst Happel Stadion zum Graben verlegt. Mit dieser sechs Meter hohen Installation wird wirkmächtig auf »Made in Vienna« aufmerksam gemacht.
„Die Herkunftsbezeichnung Made in Vienna hat nicht nur in Österreich, sondern auch international einen hohen Stellenwert. Denn wesentliche Umsatzfaktoren sind nicht nur Export und Innovation, sondern auch unser Bekenntnis zu Wien als Produktionsstandort. Diese gemeinsame Kampagne setzt wichtige und sichtbare Zeichen, ” betont Mag. Stefan Ehrlich-Adám, Geschäftsführer Evva Sicherheitstechnologie.

»Made in Vienna«
Folgende Unternehmen nehmen an der Kampagne teil: Boehringer-Ingelheim, Bombardier, Denzel, Evva, iSi, Henkel, Hoerbiger, Hutchison Drei Austria, Lukoil, Mondi, Manner, T-Mobile, Siemens, Wiener Stadtwerke, Wiener Städtische Versicherung. Alle Informationen zu den Unternehmen werden auf der Website madeinvienna.wien aufgelistet. Im Zuge der Kampagne wird es außerdem noch zwei weitere Installationen im öffentlichen Raum geben.

ähnliche Beiträge