Erstes LED-Lichtband mit 70.000 Stunden

Die Erfolgsgeschichte von Nordeon, dem Erfinder des Lichtbandsystems geht weiter. Das vielseitige LED-Lichtbandsystem Baldur erreicht europaweit als erstes Lichtband mit Mid-Power-LED eine Lebensdauer von 70.000 Betriebsstunden bei L80B10 (gilt bei 25°C Bemessungs-Umgebungstemperatur) Bedingungen und setzt damit einen neuen Maßstab für LED Lichtbandsysteme. Darüber hinaus besticht Baldur durch seine nochmal verbesserte Energieeffizienz von nun bis zu 135 Lumen pro Watt.

Ein Lichtbandsystem. Viele Einsatzmöglichkeiten.
Baldur bietet viele Möglichkeiten unterschiedlichste Lichtanforderungen für die Allgemein- oder Akzentbeleuchtung individuell zu realisieren. Ob Verbrauchermärkte, Lagerräume oder Industriehallen, Baldur ermöglicht wie kein anderes System eine einfache Anpassung der unterschiedlichsten Beleuchtungslösungen. Durch die Erweiterung des Lichtverteilung-Portfolios um weitere Optiken, darunter auch die Softlight-Variante, ist die Baldur-Familie hinsichtlich der Einsatzgebiete noch flexibler geworden. Für nahezu jede Anwendung bietet sich eine passende Lichtverteilung, von eng, über mittel-breit- und breit bis ultrabreitstrahlend, von doppelt-asymmetrisch- bis einseitig-asymmetrisch, sowie von opal bis opal mit Indirektanteil bietet Baldur einen unbegrenzten Gestaltungsspielraum.

Mit dem Einsatz der LED-Spots Skadi lassen sich neben einer homogenen Grundbeleuchtung auch besondere Effekte erzielen, Produkte und Waren in das richtige Licht rücken und obendrein eine angenehme Atmosphäre schaffen. Die Spots lassen sich einfach in die Tragschiene einklicken. Somit ergänzen sich Skadi und Baldur ideal und erfüllen alle lichttechnischen Anforderungen – in einem einheitlichen und durchgängigen System.

Einfache Montage
Zudem überzeugt Baldur durch eine einfache Installation: Durch das entwickelte »Click-Fast System« lässt sich der Lichtträger werkzeuglos in die Tragschiene einklicken und problemlos baulichen Veränderungen anpassen. Das intelligente Montagesystem führt zu erheblichen Zeit- und Kostenersparnissen.

Attraktives Design
Auch optisch macht Baldur eine gute Figur. Das durchgängige Lichtband vereint eine klare, ästhetische Designsprache, die jüngst auch bei einem der renommiertesten internationalen Designwettbewerbe überzeugen konnte – dem »red dot Design Award«. Die Besonderheit an dem System ist, dass die LED-Treiber in der Tragschiene verborgen bleiben und damit die elegante Erscheinung nicht unterbrochen wird.

ähnliche Beiträge