Die Elsner KNX I4-ERD Auswerteeinheit. (Bild: Siblik Elektrik GmbH & Co KG)

Wissen, was der Garten braucht

Erhältlich bei Siblik:

Oft sind es kleine aber feine Helferlein, die uns helfen den Garten in Schuss zu halten. Die Elsner KNX I4-ERD Auswerteeinheit überwacht zuverlässig und genau den Temperatur- und Feuchtigkeitsgehalt des Erdreichs. Daraus gewonnene Daten können bei der gezielten Steuerung eines automatisches Bewässerungssystem eingesetzt werden.

Der Traum vom bewässerten Garten

Am Vormittag ein bisschen gärtnern, zu Mittag entspannt in der Sonne liegen und am Nachmittag noch eine gemütliche Grillparty mit den Freunden: Ein Garten schaut meist nicht nur gut aus, er tut auch der Seele gut. Noch besser wird es, wenn man sich keine Sorgen um Temperaturen und Feuchtigkeitsgehalt der pflanzlichen Lieblinge machen muss.

Wissen, was der Garten braucht

Oft sind es kleine aber feine Helferlein, die uns helfen den Garten in Schuss zu halten. Eben so einen Helfer bringt Elsner mit seiner neuen Auswerteeinheit KNX I4-ERD nun auf den Markt. Die KNX I4-ERD Einheit überwacht zuverlässig und genau den Temperatur- und Feuchtigkeitsgehalt des Erdreichs. Daraus gewonnene Daten können bei der gezielten Steuerung eines automatisches Bewässerungssystem eingesetzt werden. So können Sie Ihren Sommerurlaub entspannt genießen und die heimische Wohlfühloase ist versorgt.

Der Bus in Richtung Zukunft

An der Auswerteeinheit können bis zu vier TH-ERD Sensoren angeschlossen werden. Für jeden Sensorkanal stellt die KNX I4-ERD zwei grenzwertabhängige Schaltausgänge für Feuchtigkeit und Temperatur zur Verfügung. Über das Bussystem kann die Auswerteeinheit KNX I4-ERD externe Messwerte empfangen und mit den eigenen Daten zu Mischwerten verrechnen. So kann pro Kanal mit einer Gesamttemperatur bzw. einem Gesamtfeuchtewert gearbeitet werden.

Die Highlights:
  • Überwacht Temperatur und Feuchtigkeitsgehalt im Erdreich
  • Ideale Ergänzung für Bewässerungssysteme
  • Max. 4  Sensoren anschließbar, max. 100 m pro Sensor
  • Betriebstemperatur REG Modul -20 – +70 °C
  • Betriebstemperatur Sensor -55 – +125 °C
  • Bauform: REG, 6 TE

Erhältlich bei Siblik

Weitere Informationen unter www.siblik.com

Quelle: Siblik Elektrik GmbH & Co KG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen