Erfolg für Österreich

Die Europameisterschaft ist eine Liga, in der die Luft bereits sehr dünn ist und nur mehr die besten Fachleute all ihre Qualitäten an den Tag legen können. Die praktische Fachaufgabe, die sich über insgesamt vier Tage erstreckte, sowie die theoretische Prüfung, forderten höchste Konzentration und fachliche Routine – und dies alles im ungewohnten Umfeld fernab der Heimat. In der Nacht des vierten Tages stand es dann auch fest: Markus Stöger ist Europas bester Jungelektroinstallationstechniker! Starke Nerven und profundes Fachwissen brachten ihm den Sieg. Mit großer Hochachtung für diese Leistung freuen sich alle Kolleginnen und Kollegen sowie die Geschäftsleitung über diesen Erfolg.

Dazu Ing. Thomas Landsteiner, Geschäftsführer der Brunmüller Gmbh: „In erster Linie ist dieser Erfolg auf den persönlichen Einsatz und Willen von Markus zurückzuführen. Ich bin Markus daher diese Auszeichnung besonders vergönnt. Aber wie bei allen Dingen im Leben spielen für Erfolg viele Faktoren eine Rolle. Ich denke da an die Kollegen in unseren Unternehmungen die mit viel Eifer, Bemühen und Geduld, Wissen vermitteln, auch Ihnen gehört ein Teil dieses Preises und nicht zu guter Letzt das Unternehmensumfeld und die Infrastruktur, die solche Erfolge möglich machen. Es gibt uns einfach Recht, dass wir mit unserem Engagement für junge Menschen richtig liegen und ermutigt uns, uns auf diesem Weg ständig weiter zu entwickeln. Nun wird erst einmal richtig gefeiert, denn einen Europameister hat man nicht so schnell in den eigenen Reihen und für Markus geht`s dann ab nach Jamaica, der Hauptgewinn des Bewerbs.“

Die Landsteiner Gruppe beschäftigt 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Unternehmungen – darunter an die 50 Lehrlinge – und ist Gründungsmitglied der Lehrlingsinitiative Bildungsmeile im Mostviertel – die Unternehmensgruppe ist stets auf der Suche nach engagierten jungen Menschen, die sich für die Elektrotechnik begeistern.

www.landsteiner.at

ähnliche Beiträge