Klauke zu Besuch beim Verein Morgenstern
Thomas Farthofer, Geschäftsführer Klauke Österreich (2. v. r.), und Andreas Hoffmann, Director Sales and Marketing, bei ihrem vorweihnachtlichen Besuch im Unger Haus.

Klauke übernimmt Vollpatenschaft:

Engagement für den guten Zweck

Klauke engagiert sich bereits seit Jahren beim Verein Morgenstern und hat nun auch die Vollpatenschaft für ein Zimmer der neuen WG »Unger Haus« in Waldegg Wopfing übernommen.

Der Verein Morgenstern ist eine soziale Einrichtung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen bei ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern und sie durch adäquate Wohnmöglichkeiten und strukturierte Tagesabläufe in die größtmögliche Selbstständigkeit zu begleiten. Die Unterstützung von Klauke Österreich hat damit begonnen, dass den Jugendlichen bei der Herstellung von Kabelabschnitten die Möglichkeit geboten wurde, den Arbeitsalltag in einem Unternehmen kennenzulernen und darüber hinaus auch selbst einen wichtigen Beitrag zu leisten. Das war für Geschäftsführer Thomas Farthofer und sein Team aber nicht genug, weshalb man sich Gedanken darüber machte, wie man dem Verein noch tatkräftiger zur Seite stehen könnte. So entstand über die Jahre ein regelmäßiger Praktikumsplatz für diverse Bürotätigkeiten sowie ein Berufsschnuppern, bei dem die Jugendlichen für ein bis zwei Wochen in unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens mitarbeiten können. Als der Verein Morgenstern heuer die Möglichkeit der Zimmer-Patenschaften ins Leben gerufen hatte, war es daher für Klauke eine Herzensangelegenheit, eine Vollpatenschaft zu übernehmen. Die damit verbundene Geldspende ermöglicht die Anschaffung neuer Möbel, Ausflüge sowie die Finanzierung von Erlebnispädagogiktagen und speziellen Therapien. Eine wirklich tolle Aktion! Wer interessiert ist, wie man den Verein Morgenstern sonst noch unterstützen kann, findet nähere Informationen dazu auf der Website.

 

Weitere Informationen:

verein-morgenstern.at

klauke.com