Energy Globe Styria Award 2016 geht an die HTL-BULME

Green Village – Energiewende macht Schule
Bereits seit dem Jahr 2014 bildet der Bereich erneuerbare Energien einen wichtigen Ausbildungsschwerpunkt an der HTL-BULME Graz Gösting. Mit dem »Green Village« verfügt die Schule über ein österreichweit einzigartiges Ausbildungszentrum. Ausgestattet ist das »Green Village« mit einer Reihe von schülergerechten Anlagen, die ein ungehindertes Forschen, Lernen und Experimentieren direkt am Objekt ermöglichen. Um diese Ressourcen auch anderen Schulen zugänglich zu machen, wurde im Rahmen des AIT Projektes »Effizienz macht Schule« das Projekt »Energiewende macht Schule« entwickelt. Ziel des Projektes ist es, ganzheitliche Unterrichtsmaterialien und -Methoden zum Thema Klimaschutz zu entwickeln und in Form von Workshops mit anderen Schulen zu teilen. Die Workshops wurden von den Schülerinnen und Schülern der BULME selbst gestaltet und geleitet. Im Zuge des Projektunterrichts erarbeiteten die Jugendlichen verschiedene Experimente, Arbeitsblätter und Modelle zum Thema erneuerbare Energie, Energieeffizienz und Klimaschutz. An dem Projekt nahmen im Vorjahr insgesamt mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten Schulen aus Graz und Umgebung teil.

Projektpartner:
• Volksschule Gratwein
• Volksschule Waltendorf
• Kindergarten Lustbühel
• BG/BRG Carneri
• HAK Grazbachgasse

Ein ganz besonderes Dankeschön, das wir hier gerne im Namen der Organisatoren weiterleiten möchten, gilt den Schülerinnen und Schüler der 3AHET und der 3BHET für die Entwicklung und Herstellung der Experimente.

ähnliche Beiträge