Energiesparmesse – expoEnergy Teheran/Iran

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Ort der Veranstaltung ist der Milad Tower in Teheran. Dieser ist nicht nur das Symbol von Teheran, sondern mit dem integrierten Fernsehturm auch eines der imposantesten Veranstaltungszentren weltweit.

Einst war der Iran für Österreich einer der wichtigsten Handelspartner der Region. Durch den absehbaren Wegfall der Wirtschaftssanktionen im Jahr 2016 und den riesigen Nachholbedarf im Iran in praktisch allen Wirtschaftssektoren ergibt sich erneut eine einzigartige Gelegenheit.

Die Energiesparmesse – expoEnergy Teheran wird gemeinsam mit dem Energy Globe World Award und der 10. Green Management Conference Teheran abgehalten. Eingeladen wurden mehr als 10.000 Unternehmen aus dem Iran, über 2.000 Teilnehmer und Betriebe aus den Bereichen Bau und Energie sind bereits registriert. Das garantiert die punktgenaue Ansprache von Zielgruppen.

Die Messe Wels bietet ein All-inclusive-Package, das ermöglicht, kurzfristig und mit wenig Aufwand an der Messe teilzunehmen.
In enger Zusammenarbeit mit dem österreichischen AußenwirtschaftsCenter Teheran, der Wirtschaftskammer Österreich und dem bewährten Partner vor Ort – der Green Management Society – bietet die Messe Wels maßgeschneiderte Lösungen und Antworten auf alle Fragen.

Auskünfte zu den Fördermöglichkeiten im Rahmen des Export-Schecks für Fernmärkte sowie weitere Fragen werden gerne unter 07242/9392-6631 (Mag. Robert Schneider) sowie teheran@expoenergy.eu beantwortet.

Länderinformation und Branchenreports zum Iran sowie weitere Unterlagen und Informationen sind auch auf der Webiste expoenergy.eu/teheran zu finden.

ähnliche Beiträge