Energiecontrolling in Gebäuden spart Kosten

Zukünftig wird eine Dokumentation des Energieverbrauchs für die Erfüllung der normativen Vorgaben (z.B. aus DIN EN ISO50001, DIN VDE 0100-801) sowie zur Einhaltung von Zertifizierungsstandards (z.B.: LEED, DGNB) obligatorisch. Die Richtlinie VDI 2166 Blatt 1 geht daher auch auf die Planungen der entsprechenden Messtechnik und eines dazugehörigen Messkonzepts ein. VDI 2166 Blatt 1 wendet sich vor allem an Systemintegratoren, Planer der Elektro- und anderer TGA-Gewerke sowie Gebäudebetreiber.

Herausgeber der Richtlinie VDI 2166 Blatt 1 »Planung elektrischer Anlagen in Gebäuden; Grundlagen des Energiecontrollings« ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie ist ab sofort als Entwurf zum Preis von 76,30 EUR beim Beuth Verlag (+49 30 2601-2260; www.beuth.de) erhältlich. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals auf www.vdi.de/einspruchsportal. Die Einspruchsfrist endet am 31.12.2016.