Energie intelligent verfügbar machen – Alpha 3200 von Siemens

Mit den intelligenten Produkten und Systemen für die Niederspannungs-Energie-Verteilung unterstützt Siemens den Schaltanlagenbauer, jede Anforderung zu erfüllen. Technologiekompetenz gepaart mit langjähriger Erfahrung im Schaltanlagenbau sowie qualitativ hochwertige, normkonforme Produkte machen den Energieverteiler Alpha 3200 zu einer sicheren Investition.

Großes Interesse bei Veranstaltung »Dialog Energieverteilung« in Österreich
Die Alpha 3200 wurde von Siemens bei der Veranstaltungsreihe »Dialog Energieverteilung« einem großen Publikum vorgestellt. Neben dem kostenpflichtigen Sivacon S8-Franchisesystem ist die Lizenz für die Partneranlage Alpha 3200 frei verfügbar. Besonderes Interesse galt der einfachen und durchgängigen Planung und der umfassenden Dokumentation der Anlage nach Fertigstellung.

Energieverteiler Alpha 3200 und Sentron Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte: Alle Produkte und Systeme sind auf die vielfältigen und teils komplexen Anforderungen im Schaltanlagenbau ausgelegt. (Bild: Siemens)

Die Alpha 3200 – optimiert für Gebäudeinfrastruktur
Der Energieverteiler Alpha 3200 vereint langjährige Entwicklungskompetenz im Bereich Niederspannungs-Schaltanlagen mit innovativer Technologie für eine optimale Energieverteilung für Anwendungen von bis zu 3.200 A. Das durchgängige Siemens-Gesamtportfolio umfasst damit Installations-und Energieverteiler von 160 A bis 3.200 A.

Durchgängiges, abgestimmtes Gesamtsystem nach IEC 61439
Mit dem Energieverteiler Alpha 3200 ergänzt Siemens das Programm der Installationsverteiler Alpha und bietet damit ein durchgängiges System bis 3.200 A, dessen Gehäuse und Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Konfigurationssoftware Simaris configuration unterstützt den Schaltanlagenbauer während des gesamten Projektverlaufs – von der Planung bis zum Betrieb. Der Bauartnachweis der Schaltgerätekombination erfolgt durch Prüfung nach IEC 61439. Der Alpha 3200 beherrscht Bemessungsströme bis 3.200 Ampere und eignet sich daher für Anwendungen, in denen viel Energie benötigt und verteilt wird. Die kompakte Bauweise ermöglicht den Einsatz des Alpha 3200 auch bei engen Raumverhältnissen. Für Anwendungen in der Gebäudeinfrastruktur wurde die Hauptsammelschiene optimiert und das Einbausystem Alpha integriert, womit die volle Flexibilität der Alpha-Familie im System zur Verfügung steht. Je nach gewünschter Wertschöpfungstiefe und individueller Auslastung können Schaltanlagenbauer den Energieverteiler Alpha 3200 vormontiert mit oder ohne Kupfer bestellen. Kupferzeichnungen sind in der Software hinterlegt und können einfach ausgeleitet werden.

Siemens unterstützt den Schaltanlagenbauer während des gesamten Projektzyklus – von der Planung über die Inbetriebnahme bis zum Betrieb – mit einem qualifizierten 24/7-Support. Sollten während des Projektverlaufs Fragen aufkommen, stehen das umfangreiche Service- und Supportportal wie auch die regionalen Ansprechpartner zur Verfügung. (Bild: Siemens)Innovative und kommunikationsfähige Komponenten
Die innovativen Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte aus dem Sentron-Portfolio erfüllen alle Anforderungen der modernen Energieverteilung – ob kleine Bauform, flexible Einbautechnik oder Kommunikationsfähigkeit für mehr Transparenz von Anlagenzuständen und Energieflüssen.

Vereinfachte Prozesse im Schaltanlagenbau
Die Software Simaris configuration unterstützt bei der schnellen Konfiguration des Alpha 3200 – vom Gerüst bis zu den Komponenten, vom Energieverteiler bis zu den Installationsverteilern und von der einfachen Planung über Bestellung und Anlagenansichten bis zur Dokumentation gemäß IEC 61439.

Kontakt für Österreich: Erich.thauer@siemens.com

Bilder: Siemens

ähnliche Beiträge