EMH präsentiert dreiphasigen, mobilen, elektronischen Prüfzähler

 

„Mit dem PWS 2.3 genX können wir alle Parameter zur Überprüfung der Zählerinstallation und deren Schaltung erfassen”, berichtet Lars Busekrus, Vertriebsleiter bei EMH und ergänzt weiter: „Neben der Zählerprüfung von Impulsausgängen können mit dem PWS 2.3 genX unter anderem auch Messungen von elektrischen Parametern inklusive Vektordiagramm, Oberschwingungsanalyse und Darstellung von Kurvenformen sowie Messwandlerprüfungen durchgeführt werden.”

Das Gen für Benutzerfreundlichkeit

Der PWS 2.3 genX vereint viele Vorteile. Das große TFT Touch Screen Farbdisplay (800 x 600 Pixel) mit grafischer Benutzerschnittstelle ist benutzerfreundlich, der Datentransfer erfolgt wahlweise via USB (Typ B), WLAN oder Ethernet. Darüber hinaus verfügt der »innovative« dreiphasige Prüfzähler über eine auswechselbare SD Speicherkarte zwecks Datenspeicherung. Unabhängige Sets von Stromzangen bieten den Spezialservice, dass die Kalibrierung oder der spätere Kauf von Stromzangen ohne die Rücksendung des Gerätes an den Hersteller möglich ist.

Das Gen für Flexibilität

Das Arbeitsnormal zur Überprüfung von Elektrizitätszählern und Messwandlern kann entweder mit direkten Stromanschlüssen im Bereich 1mA… 12 A oder mit einem Set von drei Stromzangen, die im Standardzubehör enthalten sind, im Bereich von 10 mA… 100 A verwendet werden. „Der PWS 2.3 genX eignet sich für den flexiblen Einsatz. So können mit dem gleichen Gerät sowohl direktmessende als auch Messwandler-Zähler überprüft werden”, so Busekrus. Und auch bei der Hilfsspannung hat der Kunde die Wahl, ob diese separat oder über den Messkreis dem Gerät zugeführt werden soll.

 

Das Gen Kundenorientierung

Nach Bedarf bietet EMH für den Prüfzähler weitere Optionen an wie zum Beispiel die Software wahlweise ein Set von drei Stromzangen im Bereich 10 A, 100 A oder 1000 A, ein Set von 3 flexiblen Stromwandlern Flex 3000, ein 3-phasiger Adapter für AmpLiteWire, ein Primärstromsensor AmpLiteWire 2000 A, ein 3-phasiger Adapter für VoltLiteWire und nicht zuletzt ein Primärspannungssensor VoltLiteWire 40 kV.

www.emh.eu

 

ähnliche Beiträge