Elka räumt ab

 

 Das hinterleuchtete 5,7 Zoll TFT-Display hat eine Auflösung von 320×240 Pixeln bei einer Farbtiefe von 4096 Farben. Das Tableau ist wahlweise im Hoch- oder Querformat montierbar und verfügt über bis zu 50 Bildschirmseiten, die frei gestaltet werden können. Die Erweiterung der Funktionalität erfolgt über diverse Softwarebausteine. Das Netzwerkinterface enthält 1000 frei einstellbare Netzwerkvariablen. Die Programmierung erfolgt wahlweise über den integrierten Webserver, über den USB-Anschluss oder über das Twisted-Pair-Netzwerk. Das Tableau hat ein integriertes Netzteil und kann über 230 V AC versorgt werden. Durch die geringe Leistungsaufnahme von 3,7-8,1 W ist es enorm energieeffizient und wird über ein passendes Einbaugehäuse unkompliziert sowohl unter Putz als auch in Hohlwänden montiert. Die Konfiguration des Anzeige- und Bedientableaus erfolgt über ein LNS-PlugIn. Eine umfangreiche Dokumentation und eine kontext-sensitive Online-Hilfe unterstützen eine reibungslose Projektierung.

www.elka.de

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Technisch Daten:

Versorgung: 230 V AC, 50/60 Hz

Leistungsaufnahme: min. 3,7 W / max. 8,1 W

Schnittstellen: LON TP/FT, USB Typ B, Ethernet RJ 45

Netzwerkinterface (statisch

Netzwerkvariablen: 1000 (500 NVI, 500 NVO)

Adresstabelleneinträge: 420

Display-Auflösung: 320 x 240 Pixel (Landscape/Portrait)

Farbtiefe: 4096 Farben, Dithering + Transparente Darstellung möglich

Funktionen: 50 Bildschirmseiten, 80 Logikelemente, 40 Zeit-/SperrfunktionenWochenschaltuhr (16 Kanäle à 8 Zeiten) Störmeldungsverwaltung

ähnliche Beiträge