Elf auf einen Streich

Zertifiziert als BACnet Building Controller (B-BC) wurden alle BACnet-fähigen L-INX Automation Server von Loytec und die L-GATE Produktlinie. Zusätzlich wurde der LIP-ME201 BACnet Router als BACnet Application Specific Controller (B-ASC) zertifiziert. Die Zertifizierung ist ein Vorgang gemäß Vorgaben der Europäischen Normungskommission, bei dem rigide technische, organisatorische und formale Anforderungen zu erfüllen sind.

 

Dazu Loytec-CEO DI Hans-Jörg Schweinzer: „Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere wichtigsten BACnet-fähigen Geräte ­– Automation Server, Gateways und Router – nun auch BTL-zertifiziert sind und damit dem internationalen Markt offiziell ihre lückenlose Interoperabilität bescheinigt wird. Damit können Loytec-Lösungen nun auch dort eingesetzt werden, wo Ausschreibungen explizit eine BACnet-Zertifizierung fordern.“ Die entsprechenden Zertifikate sind auf der Loytec Website einsehbar. Für bereits ausgelieferte Produkte bietet Loytec ein kostenloses Firmware Update an.

www.loytec.com
 

ähnliche Beiträge