Divus KNX IQ – der kostengünstige Einstieg in die Welt der Gebäudevisualisierung. (Bild: Siblik)

Divus KNX IQ:

Einstieg in die Welt der Gebäudevisualisierung

Der KNX IQ steuert und kontrolliert Ihre Elektroinstallation. Das KNX IQ Touchpanel ist ein Stand-Alone-Panel, über welches die Visualisierung angezeigt und gesteuert werden kann.

Das Panel ist mit einem 8“ kapazitiven Touchdisplay ausgestattet. Es ist ein Aufputzgerät, das in viele bestehende Dosen (Retrofit) verbaut werden kann und dabei nur wenig aus der Wand hervorragt – der Einbau erfolgt im Querformat.

Die Visualisierungsoberfläche Divus Vision überzeugt durch ihre Einfachheit. Lichter, Beschattung, Temperatur, Musik und Alarme können bequem über das Panel kontrolliert und gesteuert werden. Zusätzlich können weitere Smartdevices in die Visualisierung integriert werden.

KNX IQ – das retrofit kompatible Panel

Divus KNX IQ wird an der Wand montiert und ist mit und ohne KNX-Schnittstelle erhältlich. Die Visualisierungen Divus Vision, Divus IQ Launcher, Divus Videophone, Divus Kibro, Divus IP Cam Viewer und Divus Screenscleaner sind bereits vorinstalliert.

Auch in viele bereits verbaute Montageboxen kann das Touchpanel KNX IQ verbaut werden und ihre intelligente Haussteuerung übernehmen.

Das KNX IQ Panel kann überall dort eingebaut werden, wo Dosen verbaut sind, welche einen größeren Durchmesser als 53 mm haben und maximal 215 x 135 mm groß sind.

Quelle: Siblik

Weitere Informationen erhalten Sie auf:

www.siblik.com

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen