Einfach, schnell und profitabel

Das wird Kunden überzeugen: Morgens auf einen Knopf zu drücken, der das ganze Haus erwachen lässt: Rollläden heben sich, Lichter werden ein- oder ausgeschaltet, Musik erklingt… Es läutet an der Haustür, der Kunde sieht den Besucher und spricht mit ihm – von wo aus auch immer. Er öffnet per Knopfdruck – direkt an der Hausstation oder per Smartphone vom Dachboden aus. Oder von unterwegs und selbst aus dem Ausland. Von wo aus auch immer: Alles ist unter Kontrolle!

Dank des Legrand-Funksystems kann ein persönliches Wohlfühl-Ambiente nach den eigenen Wünschen geschaffen werden. Diese Technologie verwendet die bereits vorhandene Verkabelung zu einem neuen, funkgesteuerten System. (Bild: Legrand)Die neue Video-Hausstation Classe 300 X13E von Bticino verwandelt jedes Haus in einen bestens vernetzten Lebensbereich, in ein zeitgemäßes, komfortables Zuhause. Sie ist auch die perfekte Zutrittskontrolle mit allen herkömmlichen Funktionen und einer scharfen Bildwiedergabe. Die ganze Leistungsfähigkeit ergibt sich dann aus der Anbindung an die MyHome-Hausautomation. Hier kann der Elektroprofi Schritt für Schritt ein Maximum an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit aufbauen. Mit einem 10“ Multimedia-Touchscreen (25,4 cm) kontrollieren und steuern die Benutzer die Hausautomation ebenso, wie Multimedia-Anwendungen (Foto, Audio- und Videonutzung) und den Zugang zum Internet.

Ob Zuhause oder von unterwegs: Mit der Classe 300 X13E ist man jederzeit in der Lage, auf Besucher zu reagieren, Tür und Tor zu öffnen, die Kamera einzuschalten oder die zeitgesteuerten Gartenlichter zu aktivieren... Alles mit einer einzigen Berührung. (Bild: Legrand)Mit dem Legrand-Funksystem kann ganz einfach ein persönliches Wohlfühl-Ambiente generiert werden. Diese Technologie verwendet die bereits vorhandene Verkabelung zu einem neuen, funkgesteuerten System. Und das ohne große Veränderungen. Das Ergebnis ist eine komfortable Smart Home-Umsetzung mit minimalem Aufwand. Mittels batteriegespeister Funkübertragung werden viele Anwendungen in die bestehende Elektroinstallation integriert. Ohne zusätzliche Kabel oder Stemmarbeiten. Die Funkübertragung funktioniert über weite Strecken, dank der Routingfunktion der Schaltaktoren auch über Hindernisse und Trennwände hinweg. Und mit MyHome, der bewährten 2-Draht-Technik von Bticino, werden zusätzliche Anwendungen erschlossen. Der modulare Aufbau wird auch hier mit einfacher Installationstechnik umgesetzt. Exklusiv gibt es das nur bei Legrand. Die gesamte MyHome-Hausautomation, die Videosprechanlage und Zutrittskontrolle sowie die funkgestützte Elektro-Infrastruktur lassen sich auch per Smartphone steuern. Hier sind keine aufwändigen Konfigurationen nötig. Die Gratis-App für Android und iOS-Smartphones sorgt für eine automatische Konfiguration via WLan. So begeistert man Kunden mit Hausautomation, wie sie sein sollte. Legrand hilft gerne dabei.

Alle Bilder: Legrand