(Bilder: Schneider Electric Austria Ges.m.b.H.)

SpaceLogic KNX Aktoren von Schneider Electric

Eine nachhaltige Produktlösung

Neben Planung und Installation sollten Bestandteile smarter Automatisierungslösungen heute auch besonderen Ansprüchen hinsichtlich der Energieeffizienz und Leistung genügen.

Der teilweise extrem hohe Einschaltstrom stellt eine enorme Belastung für das verbaute Material dar. Für die SpaceLogic KNX Aktoren von Energiespezialist Schneider Electric bedeutet das, dass sie sehr widerstandsfähig und belastbar gebaut sein müssen. Das optimierte Design und der Einsatz zeitgemäßer Technologie verhindern zudem starke Wärmeentwicklung und gewährleisten eine gleichmäßigere Verteilung der erzeugten Wärme über das Gerät. Beides resultiert in geringerer Wärmebelastung für den Schaltschrank und führt damit zu weniger Ausfällen und weniger Kosten für die Klimatisierung. Die durch die geringe Wärmeentwicklung optimierte Verlustleistung erhöht gleichzeitig die generelle Energieeffizienz der Aktoren und der gesamten Anlage.

Da auch bei der Produktentwicklung von Aktoren das »Deliver & Forget«-Modell längst ausgedient hat, können sich die schaltenden Komponenten regelmäßig einem Update unterziehen. Über ein USB-Kabel direkt mit dem Laptop des Technikers verbunden, lässt sich die Firmware der Schneider-Aktoren mithilfe eines eigenen Software-Tools mindestens 25-mal schneller als über ETS aktualisieren. Außerdem vereinfacht sich die Instandhaltung der Geräte auch dank der unkomplizierten Austauschbarkeit ohne Neuprogrammierung der Erweiterungsmodule. Ohne Berühren der restlichen Geräte, kann ein defektes Bauteil von der Schiene genommen und ausgetauscht werden. Das Mastermodul erkennt dann eigenständig die passende Erweiterung und nimmt seinen gewohnten Betrieb wieder auf.

Über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg können die SpaceLogic KNX Aktoren von Schneider Electric die Arbeit von Planern, Installateuren und Technikern komfortabler und einfacher gestalten. Zudem folgen sie mit ihrem Design den unternehmenseigenen »Green Premium«-Prinzipien, werden mit klaren Anweisungen zum korrekten Recycling vertrieben, beanspruchen nur wenig Platz und enthalten minimal gefährliche Stoffe. Wenn dann abends automatisch das Licht gedimmt wird, die Jalousien nach unten fahren und die Heizung in den Sparmodus schaltet, dann kann man mit dem guten Gefühl einschlafen, dass dank smarter Automatisierung auf Basis durchdachter Produktlösungen komfortables Leben und Arbeiten heute schon ressourcenschonend und nachhaltig möglich ist.

Weitere Informationen unter www.se.com

Quelle: Schneider Electric Austria Ges.m.b.H.

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.