Eine ideale Kombination…

Das Rexel-Zentrallager (DC) wird von beiden Vertriebsnetzwerken der Rexel Austria GmbH (Regro und Schäcke) immer wieder gerne und nicht nur wegen seiner idealen zentralen Lage als Standort für unterschiedlichste Kundenveranstaltungen genutzt.

Siemens Experte Rainer Brade (links vorne) und Regro Energie-Solutions Experte Alexander Wunderer (rechts vorne im Bild) referierten über die spannende Thematik.Veranstaltungen zum Thema Energiemonitoring sind bei Rexel in Weißkirchen besonders gut aufgehoben, vor allem weil man dort ein Energiemonitoringsystem im »Livebetrieb« besichtigen kann. Rexel hat dieses System gemeinsam mit dem Industriepartner Siemens eingerichtet. Naheliegend das auch die Veranstaltungen zu diesem Thema mit Experten von Siemens abgewickelt werden. Rainer Brade (Siemens AG Österreich) referierte sehr praxisbezogen über die Möglichkeiten die sich Betreibern von Energiemonitoringsystemen eröffnen. Dabei wurden anschaulich die sich daraus ergebenden Effizienzpotentiale aufgezeigt. Potentiale die von Rexel bereits genutzt werden und die auch schon zu ersten Überlegungen für eine Erweiterung des Systems (Stichwort Cloud-Lösung) geführt haben.

„Gerade die Möglichkeit dieses System auch im Echtbetrieb vorstellen zu können, macht diese Veranstaltung für unsere Kunden besonders interessant“. So die beiden Regro Energieeffizienz-Experten Christoph Czaby und Alexander Wunderer, die bereits auf einige umgesetzte Energiemonitoring Referenzen verweisen können.
Auf Grund des guten Feedbacks zu dieser neuen Kunden-Informationsveranstaltung, laufen bereits die ersten Überlegungen dieses Thema noch im Laufe des Jahres den Regro-Kunden österreichweit anzubieten. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung haben die Kunden natürlich auch die Gelegenheit sich von den logistischen Möglichkeiten des Rexel Austria Zentrallagers zu überzeugen. Die Möglichkeit der Werksbesichtigung dieses Lagers sollte man sich nicht entgehen lassen. Fläche, Abläufe und Organisation der Rexel Zentrallogistik sind wirklich beeindruckend. Details über die neue Veranstaltungsreihe zum Thema Energiemonitoring werden zeitgerecht über die Regro-Website veröffentlicht werden bzw. können diese bei der Vertriebsmannschaft von Regro erfragt werden.

ähnliche Beiträge