Eine für alle und alle in eine

Push-in Cage Clamp bietet zusätzlich die Möglichkeit, eindrähtige und mehrdrähtige Leiter sowie feindrähtige Leiter mit gasdicht aufgecrimpten Aderendhülsen werkzeuglos direkt zu stecken.

Vorteile

  • Leiter des Nennquerschnitts und zwei Querschnitte kleiner können direkt gesteckt werden.
  • Werkzeuglos, schnell – kostengünstig

Eindrähtige Leiter direkt zu stecken ist die wirtschaftlichste Methode des Leiteranschlusses. Für feindrähtige Leiter mit Aderendhülsen gilt das, wenn diese automatisch aufgecrimpt wurden. Bei Push-in Cage Clamp und Cage Clamp sind Aderendhülsen für einen sicheren Anschluss jedoch nicht notwendig.

Push-in Cage Clamp bietet zusätzlich die Möglichkeit, eindrähtige und mehrdrähtige Leiter sowie feindrähtige Leiter mit gasdicht aufgecrimpten Aderendhülsen werkzeuglos direkt zu stecken. (Bildquelle: Wago)Vorteile

  • Die Aderendhülse und der Crimpvorgang werden eingespart.

Das Betätigungswerkzeug, das für den Anschluss feindrähtiger Leiter genutzt wird, bleibt in der Betätigungsöffnung stecken, bis der Leiteranschluss komplett erfolgt ist.

Vorteile

  • Die Klemmstelle wird offen gehalten – die Hände bleiben frei zum Verdrahten.
  • Die Klemmstelle wird gleichzeitig markiert – das beschleunigt den Prozess.

ähnliche Beiträge