Ein Wunsch geht in Erfüllung

So konnten insgesamt 4.250 Euro an Spendengelder zusammen getragen werden. Die Übergabe erfolgte im Dezember durch Bundesinnungsmeister Josef Witke. Andrea Scholz, Geschäftsführerin der Make-a-Wish Foundation Österreich, nahm den Scheck dankend an. Nachfolgend der Dankesbrief des jungen Burschen, dessen Herzenswunsch dank der großzügigen Spende aller Beteiligten in Erfüllung gehen konnte:

Dank Make-A-Wish konnten meine Eltern und ich vom 23.8.2016 bis zum 31.8.2016 nach Los Angeles verreisen. Nach langem Flug lag ich leider, aufgrund einer Krankheit, zwei Tage im Bett. Danach war ich glücklicherweise wieder fit. Den ersten »richtigen« Urlaubstag verbrachten wir am Walk of Fame und im Waxmuseum. Danach hatten wir eine Bustour, die durch Beverly Hills führte. Es war wirklich sehr beeindruckend, wie die Häuser der »Stars und Sternchen« in echt aussehen! Am Tag darauf fuhren wir mit der Metro nach Santa Monica, was mein absolutes Highlight war. Der Strand und das Meer waren unglaublich. Das war das erste Mal, dass ich das Meer sah. Am letzten »richtigen« Urlaubstag waren wir in den Universalstudios. Dort fuhren wir mit einigen Attraktionen, bis wir die Studio Tour hatten. Die Tour war echt cool und interessant!

 

ähnliche Beiträge