Ein Rahmen für Persönlichkeiten

Rahmen, Schalter, Steckdosen und Dimmer lassen sich mit der Lieblingsfarbe, der Lieblingstapete, einem Foto oder einem selbst gemalten Bild versehen und können beliebig oft neu gestaltet werden. Der Motivwechsel ist denkbar einfach und sicher – die Abdeckung wird abgezogen und der Einleger ausgetauscht. (Quelle: Schneider-Electric)An sichtbaren Plätzen können kreative Individualisten und Designliebhaber ihre Lichtschalter und Steckdosen mit der Standardversion selbst gestalten: Schalter, Dimmer, Steckdosen und ihre Rahmen lassen sich mit der Lieblingsfarbe, der Lieblingstapete, einem Foto oder einem selbst gemalten Bild versehen – immer wieder aufs Neue. Gleich zwei renommierte Designauszeichnungen konnte Merten für M-Creativ gewinnen.

Egal ob stilbewusster Individualist oder Genießer mit Sinn fürs Praktische – M-Creativ bietet laut Hersteller jedem Typ Raum für Gestaltung. So verschmilzt die Designlinie ganz einfach mit der Lieblingstapete, zeigt den schönsten Moment aus dem letzten Urlaub oder dient in der Küche als Notizfläche beim Ausprobieren neuer Rezepte. Für die Feier mit Freunden fehlen noch Lebensmittel? Auch das Hinterlassen von Nachrichten für den Mitbewohner, den Partner oder die Kinder ist möglich. Die beschriftbare Wippe mit Rahmen ist das größte am Markt erhältliche Beschriftungsfeld seiner Art.

Für kleine Persönlichkeiten mit großer Phantasie. (Quelle: Schneider-Electric)Kleine Maler erhalten eine neue Bühne für ihre Werke. Heute der Zoo und morgen das Märchenschloss – alles kein Problem mit M-Creativ. Experimentierfreudige Bastler kommen ebenso zum Zug: Kurzerhand hinterlegen sie den Lichtschalter mit beklebtem Papier, Leuchtfolien oder Stoffeinlegern. Bis zu 0,6 Millimeter dürfen die Einleger dick sein. Wichtig für die Eltern: Die zu System M passenden Einsätze bieten beispielsweise erhöhten Berührungsschutz und das Orientierungslicht zeigt nachts sicher den Weg. So können die Eltern ihre Schützlinge ganz beruhigt an die Schalter lassen und müssen nicht aus dem Bett, um sie vom Schlafzimmer ins Bad zu führen. Merten bietet insgesamt Einsätze für mehr als 280 Funktionen.

Der Lichtschalter M-Creativ besteht aus drei Teilen: einem Trägerrahmen, einem Einleger und einer transparenten oder polarweißen Abdeckung. Einleger sorgen für das gewünschte Design. Vier verschiedene Farben sind im Lieferumfang enthalten und lassen sich jederzeit gegen eigene Kreationen austauschen. Denkbar einfach und sicher ist der Motivwechsel: Die Abdeckung wird abgezogen, der Einleger ausgetauscht, die Abdeckung wieder aufgesteckt – fertig.

Der Stecker soll aus der Steckdose nicht entfernt werden? Kein Problem – Dieses Motiv auf einer M-Creativ Steckdose sendet ein deutliches Signal. (Quelle: Schneider-Electric)Auf der Merten Internetseite bietet das Tool Mix & Match die Möglichkeit, Steckdosen- und Drehdimmeinsätze sowie Rahmen-, Wippen und Wanddesigns zu kombinieren und die gewünschten Funktionseinsätze zu integrieren.

Besitzer von M-Creativ können Einleger gestalten und direkt ausdrucken – dazu lassen sich entweder eigene Motive hochladen oder bestehende Designs auswählen. Das Design von M-Creativ konnte auch die Jurys zweier renommierter Designpreise überzeugen: Der Rahmen erhielt sowohl den Good Design Award 2012 als auch den Interior Innovation Award 2013. Seit 1950 verleihen das Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design und das European Centre or Architecture Art Design and Urban Studies den Good Design Award. Mit dem Interior Innovation Award ehrt der deutsche Rat für Formgebung seit 2002 herausragende Produkte im Wohnbereich.

ähnliche Beiträge