Ein chilliger Freitagnachmittag

Regro-Wien lud seine Gäste zum Grillfest und bot ihnen die Möglichkeit, bei einem Beach-Volleyball-Match mannschaftliche Stärke zu demonstrieren bzw. bei einem Fußballspiel den Ball in den Maschen zu versenken. Die sportlichen Angebote wurden von den rund 130 Gästen zwar nur zaghaft angenommen – zu heiß war wohl jener Freitag Nachmittag Mitte Juni – doch die Gelegenheit mit dem Drachenboot zu rudern, wollten sich die Wenigsten nehmen lassen. Nach dem symbolischen Motto »Wir sitzen alle in einem Boot« paddelten Kunden, Lieferanten und Regro Mitarbeiter im Takt des Trommlers und setzten damit diese geflügelten Worte auch gleich in die Tat um.
Während sich die Kinder der Gäste anschließend am Spielplatz vergnügten, strapazierte der Wiener Polizist Manfred Satke die Lachmuskeln der Erwachsenen. Der Kabarettist bediente sich dabei seines Fundus an Erlebtem aus 25 Jahren als Wiener Polizist. Er rückte den Polizeiberuf in Form von Alltagsgeschichten in humorvoller Weise in ein etwas anderes, zutiefst menschliches Licht und hatte damit hörbaren Erfolg – Satke hatte die Lacher auf seiner Seite.

Nachdem Satke im Applaus der Regro-Gäste badete und der unterhaltsame Teil des Nachmittags somit zu Ende war, bat Gerhard Pecher zum gemeinsamen Abendessen am köstlichen Grillbüfett. Klar, dass der Informationsaustausch und die eine oder andere nette Plauderei im Anschluss nicht fehlen durften und im Zuge dessen das Wiener Regro-Team seinen Kunden versprechen musste, eine Veranstaltung wie diese auch im nächsten Jahr durchzuführen. Wir sind gespannt, worauf wir uns 2012 freuen dürfen!

www.regro.at