Eaton-Moeller-Kundenbefragung

 

Eaton, die unbekannte Größe: In Sachen Bekanntheitsgrad stehen sich beide Unternehmen diametral entgegen. 83% der Befragten wissen, dass Moeller von Eaton übernommen wurde. Allerdings: Während mehr als 97% angeben, Moeller sehr gut oder gut zu kennen, können nur 6,5%, dies von Eaton behaupten. Über 46% geben an, die Marke Eaton sehr schlecht zu kennen. Sehr gut oder gut bekannt sind die Moeller-Geschäftsfelder »Leistungen schalten und schützen« (88,5%), »Schaltanlagen und Energieverteilung« (82,5%), »Motoren schalten und schützen« (80,5%). Schlusslichter sind  »Antriebstechnik« (33,5%) »Schienenverteilersysteme« (11,5%), »Unterbrechungsfreie Stromversorgung« (11%), »Mittelspannung« (10%) und »Photovoltaik« (5%).

 

Hohe Zufriedenheit mit Moeller

Herausragend ist die Zufriedenheit mit den Produkten der Marke Moeller: 98% der Befragten geben an, sehr zufrieden oder zufrieden zu sein. Dieselbe Frage auf die Marke Eaton bezogen erreicht nur 15% Zustimmung. Allerdings: 68% der Befragten können hier keine Angabe machen, da Eaton als Marke noch zu unbekannt ist.

„In den kommenden Monaten wollen wir alle Moeller-Kunden für die Marke Eaton gewinnen, mit dem Ziel, für Produkte und Dienstleistungen von Eaton eine ähnlich hohe Zufriedenheit zu erreichen, wie wir sie für Moeller-Produkte messen konnten“, sagt Günter Suhrada, Vertriebsleiter von Eaton/Moeller in Österreich.

In der spontanen Assoziation mit der Marke Moeller dominieren die Begriffe »Qualität«, »Schaltgeräte«, »Verteiler«. Bei der konkreten Abfrage der wichtigsten Eigenschaften von Moeller führt die »Internationalität« (Schulnote 1,5) vor der »Produktqualität« (Schulnote 1,6), dem »Engagement der Mitarbeiter« (Schulnote 1,7), der »Innovationskraft« (Schulnote 1,8) und der »Qualität der Dokumentation (Kataloge, Werbematerialien)« (Schulnote 1,8). In der spontanen Assoziation mit der Marke Eaton dominieren die Begriffe »Eigentümer von Moeller«, »US-amerikanisches Unternehmen«.

 

Erweiterung des Produktsortiments ist größter Vorteil

Bei der Frage nach den Vorteilen der Übernahme von Moeller durch Eaton steht an erster Stelle die »Erweiterung des Produktsortiments« (59% Zustimmung), gefolgt von der »Kombination an Erfahrungen von Moeller und Eaton« (52%) und der »Beibehaltung der Geschäftspraktiken von Moeller bzw. deren Ausbau durch Eaton« (26%). Ein ähnliches Bild liefert die spontane Assoziation zu den Erwartungen an Eaton. Hier dominieren die Begriffe »Service und Kundenorientierung«, »Produktvielfalt« und »Hoffnung auf wenig Veränderung«.

„Die Erwartungshaltung unserer Kunden verstehen wir als klaren Auftrag. Wir werden den Beweis antreten, dass alles, was Moeller auszeichnet, sich unter Eaton verbessern wird. Dies ist vor allem eine Aufgabe unseres Vertriebs, der in den letzten Wochen seine Bemühungen in diese Richtung intensivierte“, sagt Günter Suhrada.

{gallery}pdf/MoellerKundenbef0310:::1{/gallery}

Zur Befragung

Die Befragung wurde zwischen dem 9. und dem 28. Februar 2010 in Form von Online- Interviews durch „Marketagent.com“ durchgeführt. Das Brutto-Sample betrug 2450 Kunden von Moeller in Österreich. Netto-Sample: 699 Interviews (= 28,5% Rücklaufquote). Die Zusammensetzung des Netto-Samples entsprach nahezu jener der Grundgesamtheit: (jeweils ca. ein Drittel stammte aus den Bereichen Industrie, Elektriker/Elektrohandel und Schaltschrankbau).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Über Eatons Geschäftsfeld Moeller

Moeller ist seit April 2008 Teil des Eaton Electrical Sector, der Eaton Corporation, einem diversifizierten globalen Industriekonzern mit 70.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 15,4 Mrd. US$ im Jahr 2008.

 

Über Eatons Electrical Sector

Eatons Electrical Sector ist weltweit führend bei Produkten und Dienstleistungen zur Energieverteilung, sicheren Stromversorgung und Industrieautomation. Mit seinen Marken, darunter Cutler-Hammer, Moeller, Powerware, Holec, MEM, Santak und MGE Office Protection SystemsTM, liefert Eaton kundenorientierte PowerChain Management- Lösungen für Energiesysteme in Datenzentren, in der Industrie, in öffentlichen Einrichtungen, bei Energieversorgern, im Handel und bei OEMs weltweit.

 

Über Eaton Corporation

Als Spezialist für Energiemanagement erzielte die Eaton Corporation im Jahr 2008 Umsätze in Höhe von 15,4 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Cleveland, Ohio/USA, zählt weltweit zu den Technologieführern im Bereich elektrischer Systeme für sichere Stromversorgung, -verteilung und -steuerung. Die Produktpalette umfasst darüber hinaus Antriebssysteme und Dienstleistungen für Industrie- und Mobilhydraulik sowie Tank-, Hydraulik- und Pneumatik-Systeme für den kommerziellen und militärischen Einsatz in der Luftfahrtindustrie. Abgerundet wird das Portfolio durch sichere und auf Effizienz in Leistung und Verbrauch ausgelegte Antriebssysteme für PKW und Nutzfahrzeuge. Eaton beschäftigt 70.000 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte an Kunden in über 150 Ländern. Weitere Informationen unter: www.eaton.com

 

Moeller Gebäudeautomation GmbH

A Company of Eaton’s Electrical Group

Scheydgasse 42

1215 Wien, Austria

Tel.: +43 (0) 50868-0, Fax: +43 (0) 50868-3110

E-Mail: [email protected], Internet: www.moeller.at

ähnliche Beiträge