e-masters Jahrestreffen in Dresden vom 19. bis 21. Juni 2015

e-masters Geschäftsführer Jens Gorr stellte den Geschäftsbericht 2014 vor. (Quelle: e-masters)Die vielen intensiven Gespräche belegten das große Interesse der Mitglieder an den Angeboten ihrer Kooperation. An zahlreichen Beratungspunkten konnten sich die Teilnehmer vor Ort die Vorteile des umfangreichen Leistungspakets genau erklären lassen. Die neuen Serviceleistungen und individuelle Wünsche standen dabei im Vordergrund. Besonders gefragt waren die Möglichkeiten rund um die Initiative »intelligent modernisieren« mit dem Ziel, sich als »Local Hero« in der eigenen Region zu positionieren. Unterstützend dazu gab es für die Anwesenden in Dresden kostenlose Profi-Fotoshootings und Video-Porträtaufnahmen, die eifrig genutzt wurden.

Mitglieder feiern dreijährigen Geburtstag
Gleichzeitig begingen die Gäste des Jahrestreffens den dreijährigen Geburtstag ihrer Marke e-masters. Diese wurde am 15. Juni 2012 in Rom der Öffentlichkeit präsentiert und steht für Elektro erster Klasse. Der Geburtstag und die erfolgreiche Markenentwicklung von e-masters wurden gebührend im historischen Barockschloss Wackerbarth, dem Sitz des Sächsischen Staatsweinguts, gefeiert.

Über 500 e-masters Mitglieder feierten auf Schloss Wackerbarth bei Dresden. (Quelle: e-masters)Am zweiten Tag gab es für die Besucher des e-masters Jahrestreffens interessante Touren in und um Dresden. Verschiedene Stadtführungen sowie Ausflüge in die Porzellanstadt Meißen und ins Elbsandsteingebirge standen auf dem Programm. Verbunden mit der Abendveranstaltung im Hotel fand die e-masters Gesellschafterversammlung statt. Geschäftsführer Jens Gorr fasste die Bilanzbesprechung von Beirat und Aufsichtsrat zusammen und führte die beeindruckenden Erfolgszahlen des Jahres 2014 auf. Insbesondere die beständig steigende Mitgliederzahl dokumentiert die positive Entwicklung der Marktgemeinschaft.

Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf das große »trendforum 2016« vom 10. bis 12. Juni in Berlin. Zu dieser beliebten Branchenveranstaltung im Jahr der light+building sind auch wieder die Lieferanten und e-masters Partner des dreistufigen Vertriebs sowie aus dem Dienstleistungsbereich eingeladen.

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen