Das Modehaus Hämmerle in der Mariahilfer Straße – das exklusive Damenmodengeschäft zieht Kunden mit einer dynamischen Schaufensterbeleuchtung magisch an. (Bild: Philips)

Dynamische Schaufensterbeleuchtung von Philips Lighting:

Dynamic Shop Window für das Modehaus Hämmerle in Wien

Im Modehaus Hämmerle in Wien hat Philips Lighting eine dynamische Schaufensterbeleuchtung installiert. Unterschiedliche Szenarien, die eine wirksame Anziehungskraft auf die Passanten haben, können einfach und schnell mit dem Tablet eingestellt werden.

Dynamische Schaufensterbeleuchtung zieht Kunden magisch an

Wien – Als erstes Unternehmen in Österreich hat das Modehaus Hämmerle in Wien das Dynamic Shop Window-Konzept von Philips Lighting installiert. Alle drei Schaufenster des exklusiven Damenmodengeschäfts in der Wiener Mariahilfer Straße wurden jüngst mit dem dynamischen Licht-Konzept ausgestattet.

Nur wenige Sekunden entscheiden, ob Passanten an Schaufenstern stehenbleiben oder vorbeigehen. Das Dynamic Shop Window-Konzept von Philips Lighting konnte das Modehaus Hämmerle begeistern.  (Bild: Philips)

Zum Einsatz kamen DALI-fähige Strahler mit einer Lichtfarbe von 3.000 Kelvin samt Stromschiene, die in einem Schaltkasten miteinander verbunden sind. Die Installation übernahmen die Techniker vom Modehaus Hämmerle selbst. Alle anderen Aufgaben wurden von Philips Lighting in enger Abstimmung mit dem Modehaus Hämmerle durchgeführt. Angefangen bei der Konzeptberatung bis zur Installation von Router, Gateway und Wandschalter – inklusive Erstprogrammierung und Einführung in die Steuerung der App.

„Nur wenige Sekunden entscheiden, ob Passanten an unseren Schaufenstern stehenbleiben oder vorbeigehen. Diese Zeit wollen wir bestmöglich nutzen. Deshalb hat mich das Dynamic Shop Window-Konzept von Philips Lighting sofort begeistert. Hochwertiges Licht und dynamische Effekte – das ist eine Verbindung, die unsere Schaufenster perfekt in Szene setzt”, freut sich Werner Graf, Geschäftsführer der Hämmerle – Das Modehaus GmbH.

Die Nutzung erfolgt über eine eigene App per iPad. Pro Schaufenster lassen sich bis zu acht Lichtshows programmieren – ganz auf die jeweilige Dekoration abgestimmt. Welche Effekte wie eingesetzt werden, bleibt Hämmerle selbst überlassen. Jeder Strahler kann einzeln angesteuert, in unterschiedlichen Geschwindigkeiten automatisch ein- und ausgeschaltet oder gedimmt werden.

„Wir dekorieren unsere großen Schaufenster regelmäßig neu und können das Licht jetzt exakt auf jedes Szenario anpassen“, sagt Eberhard Jungwirth, Interieur-Designer im Modehaus Hämmerle. „Daraus entstehen tatsächlich richtige Lichtshows, die durch ihre dynamischen Effekte viel mehr Aufmerksamkeit erzeugen – und unsere Fashion-Produkte viel moderner als unsere bisherige statische Beleuchtung präsentieren. Und das auch noch farbecht.“

Eine Herausforderung: Die Schaufenster werden alle 10 Tage neu dekoriert. Neue Lichtszenen können einfach von den Mitarbeitern per Tablet angepasst werden. (Bild: Philips)

Dynamic Shop Window

Dynamic Shop Window ist das Resultat intensiver Praxisanalysen sowie die Verbindung innovativer Ideen mit hochwertigen Lichtprodukten für den Fashion-Bereich – einer Branche, in der eine aufmerksamkeitsstarke Produktpräsentation ebenso wichtig wie gutes, farbechtes Licht ist.

Die dynamische Schaufensterbeleuchtung basiert auf dem so genannten Customized Programming. Das heißt: Abläufe und Lichteffekte werden über eine App auf dem iPad passgenau auf die jeweilige Schaufensterdekoration programmiert und zu individuellen Lichtshows zusammengestellt. Bis zu acht Lichtshows pro Schaufenster sind möglich.

Der dynamische Effekt entsteht durch den Einsatz von Strahlern mit unterschiedlichen Ausstrahlungswinkeln, die in unterschiedlichen Geschwindigkeiten individuell geschaltet und gedimmt werden. So lassen sich Details wie Schuhe, eine Tasche oder ein Rock im spannenden Wechsel mit ganzen Szenen oder einzelnen Schaufensterpuppen und Dekoelementen beleuchten.

Ein erstes fünfwöchiges Forschungsprojekt bei Eral 55 in Mailand, Italien, hat gezeigt, dass durch die dynamische Beleuchtung bis zu 11 Prozentmehr Passanten vor den Schaufenstern stehenbleiben und fast 20 Prozent mehr Menschen das Geschäft betreten.

DownloadPhilipsLighting_Dynamic_Shop_Window

Weitere Informationen auf: 

http://www.lighting.philips.at/systeme/beleuchtungssysteme/perfectscene-dynamic-window