Supersystem integral collection ist ein spektakuläres Lichtwerkzeug für alle Facetten der Architekturbeleuchtung. (Bilder: Zumtobel)

Ein Trio räumt ab:

Doppelsieg für drei Zumtobel-Leuchten

Mit Light Fields III, Ecoos II und Supersystem integral collection schreibt der österreichische Leuchtenanbieter Zumtobel seine Erfolgsgeschichte fort und wird auch dieses Jahr mit dem Red Dot Design Award und dem iF Design Award für sein herausragendes Produktdesign ausgezeichnet. Die randlose Leuchtfläche Light Fields III und die minimalistische Büroleuchte Ecoos II sind Allround-Talente für eine anspruchsvolle Bürobeleuchtung. Supersystem integral collection bietet ein umfassendes Portfolio an sorgfältig miniaturisierten Lichtwerkzeugen, das eine hochwertige Lösung für zahllose Aufgaben der architektonischen Beleuchtung darstellt.

Light Fields III – Meister anspruchsvoller Sehaufgaben

Mit der dritten Generation der Light-Fields-Familie können Räume und Arbeitsplätze optimal beleuchtet werden. Der rahmenlose Korpus bewirkt eine komplette Integration in die Architektur und damit eine absolut flexible Raumgestaltung. Die vollformatige Leuchtfläche ist ein prägendes Motiv der neuen Leuchtengeneration. „Unbegrenzt, randlos, einfach nur Licht”, beschreibt Stefan Ambrozus von Studio Ambrozus das von ihm mitgestaltete Design. Das begünstigt eine nahtlose Aneinanderreihung der Leuchten, so dass vor allem repräsentative, große Räume perfekt ausgeleuchtet werden. Eine Besonderheit der Leuchte ist die MPO-plus-Optik: Das Licht wird kontrolliert gebrochen, gelenkt und angenehm verteilt. Das schafft eine präzise Beleuchtung, die besonders für Büroarbeit geeignet ist.

Ecoos II – 360 Grad Licht neu definiert

Die lineare Leuchte der zweiten Generation der Ecoos-Produktfamilie im minimalistischen Design bietet eine einzigartige 360⁰-Ausleuchtung von großen Büroflächen und eignet sich daher auch hervorragend für den Einsatz in Bildungseinrichtungen oder im Gesundheitswesen. Die innovative Technologie »Curved Waveguide« verleiht der Leuchte einen schwebenden Charakter und bewirkt, dass Licht überall gleichmäßig verteilt wird. Es wirkt dabei nahezu unendlich und dreidimensional. Dank Tunable White lässt sich der Weißanteil der Beleuchtung je nach Tageslicht und Anforderung individuell einstellen. Das kann das Verhalten des Menschen positiv beeinflussen: So werden Menschen beispielsweise eingeladen zu kommunizieren, konzentriert zu arbeiten – oder das Ambiente, das durch das Licht erzeugt wird, regt die Kreativität an.

Supersystem integral collection – Erstklassig, linear und unvergänglich.

Supersystem integral collection wurde vom renommierten österreichischen Designbüro EOOS entworfen und ist ein spektakuläres Lichtwerkzeug für alle Facetten der Architekturbeleuchtung. Wie der Name schon verrät, integriert Supersystem integral collection alle Optionen in einem klaren Designkonzept. Ein einziges Portfolio bietet einstellbare Akzentbeleuchtung mit Spots oder linearen kardanischen Leuchten, horizontale Beleuchtung mit Einbauleuchten sowie vertikale Beleuchtung mit perfekter Wandflutung und angenehmer Indirektbeleuchtung.

www.zumtobel.com

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen