DIN-geprüfter Lichttechniker

Mit dem Zertifikat DIN-CERTCO können Arbeitnehmer ihre Qualifikation als optimaler Projektpartner nachweisen.Moderne Lichtplanung ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die sich nicht mehr nur mit bloßen Standardantworten lösen lässt. Zu vielfältig sind die individuellen Anforderungen an Fähigkeiten und Fachkenntnisse. Deshalb ist es wichtiger denn je, umfassendes Wissen zu erwerben und Lösungskompetenzen aufzubauen. Mit der Qualifizierung zum DIN-Geprüften Lichttechniker bleiben Lichtfachleute up to date und heben sich mit einem neutralen Abschluss vom Wettbewerb ab. Auch in der kommenden Saison bereitet die Trilux-Akademie wieder auf die Zertifizierungsprüfung bei DIN CERTCO vor.

Komplexe Themen fordern umfassendes Fachwissen – das gilt auch für die Welt des Lichts. Im Rahmen der beiden Seminarreihen »DIN-Geprüfter Lichttechniker Innenbeleuchtung« und »DIN-Geprüfter Lichttechniker Außenbeleuchtung« werden sowohl Grundlagen der Licht- und Elektrotechnik als auch die effiziente, wirtschaftliche und umweltfreundliche Planung, Beurteilung und Errichtung von Beleuchtungsanlagen sowie deren Betrieb und Instandhaltung vermittelt. Als weitere Inhalte stehen Trend-Themen wie Human Centric Lighting und Konnektivität auf dem Lehrplan. Die Trilux-Akademie bietet so eine optimale Vorbereitung für einen neutralen Abschluss bei DIN CERTCO.

Der Komplettlehrgang findet vom 09.10.2017 bis zum 12.12.2017 statt und vermittelt in 14 Tagesseminaren und zusätzlichen Webinar-Terminen praxisorientiertes Wissen.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie unter trilux-akademie.com/de.

Alle Bilder: Trilux

ähnliche Beiträge