Dilitronics präsentiert den neuen LED-Treiber driveDOT4

 

Als Konstantstromtreiber ist der driveDOT4 in der Lage, von ein bis 100 Prozent ohne Änderung des Farbortes zu dimmen. Vier LED-Kanäle mit einer Gesamtleistung von 126 Watt können mit dem kompakten LED-Treiber angesteuert werden. Durch die Dali-Schnittstelle ist der driveDOT4 schnell in bestehende Licht- wie Gebäudemanagementsysteme einzubinden und schafft eine angenehme Atmosphäre, bspw. in Bars, Hotels und Restaurants.

 

Hersteller von Innen- und Außenleuchten profitieren mit dem Einbau des neuen 4-Kanal LED-Treibers driveDOT4 ebenso von der kostengünstigen Aufrüstung mehrflammiger LED-Leuchten zu dimmbaren Dali-Leuchten. „Mit unserem driveDOT4 setzen wir neue Maßstäbe bei Energieeffizienz und Flexibilität von Dali-kompatiblen LED-Treibern. Jeder der vier Kanäle des driveDOT4 entspricht einem DALI-Gerät, welches unabhängig voneinander ansteuerbar und dimmbar ist. Dies ermöglicht ein professionelles und komfortables Lichtmanagement”, erklärt Stephan Schulz, Geschäftsführer der dilitronics GmbH.

 

Mit dem driveDOT4 bietet dilitronics Leuchtenherstellern einen LED-Treiber, der einfach über Dali anzusteuern ist. Daneben eröffnet der Treiber auch Installateuren und Architekten neue Wege für das Lichtdesign im Innen- wie im Außenbereich. Die Dali-Kompatibilität, die einzelne Ansteuerung der vier Kanäle sowie die Möglichkeit, LED-Module mit unterschiedlichen Flussspannungen zu verwenden, machen den driveDOT4 zu einem vielseitig einsetzbaren Treibermodul.

 

www.dilitronics.com

 

ähnliche Beiträge