Campo V in Stuttgart-Vaihingen bietet Wohnraum für 126 Studierende. (Bild: S.Siedle & Söhne)

Türkommunikation von Siedle:

Digital klingeln

Türkommunikation von Siedle in der digitalen Paketbox von Renz: Diese Kombination am Eingang des Studentenwohnheims Campo V verbindet die Stärken zweier Spezialisten. Auf dem Touchscreen mit digitalen Klingeltasten können Besucher alle 126 Apartments rufen.

In der Paketbox ist ein Türlautsprecher von Siedle integriert. Die Wohnungen sind mit Audio-Innenstationen der Designlinie Siedle Basic ausgestattet, die für optimale Sprachübertragung und Verständigung sorgen. Die langlebige, robuste Technik des Schwarzwälder Herstellers stellt eine nachhaltige Investition dar.

Nachhaltig ist auch die Kombination mit der Paketkastenanlage »myRenzbox«. Die Studierenden profitieren neben der digitalen Klingel auch von der flexiblen Paket- und Warenübergabe: Nicht nur Paketdienstleister können Lieferungen zustellen, auch Nachbarn und Freunde können Dinge untereinander austauschen.

Campo V ist ein großes Objekt mit häufigen Mieterwechseln. Die Namen aller Bewohner sind auf dem Touchscreen der Anlage ablesbar – als digitale Klingelschilder sowie in Zuordnung zu den Brief- und Paketkästen. Das reduziert den administrativen Aufwand für die Gebäudeverwaltung. Gedruckte Namensschilder entfallen; bei einem Mieterwechsel ändert der Verwalter den Namen einfach digital im System.

Flexible Kombination

Die Türkommunikation von Siedle lässt sich ganz nach Wunsch flexibel kombinieren. Im Studentenwohnheim war den Projektverantwortlichen eine kostengünstige Ausführung mit Audio-Kommunikation wichtig. In anderen Projekten kann auch Video-Türkommunikation zum Einsatz kommen. Die Paketbox wird dann einfach um eine Siedle-Kamera ergänzt. Und sowohl für Audio als auch für Video steht eine große Auswahl an Siedle-Innenstationen zur Verfügung – bis hin zur Siedle App für das Smartphone.

Weitere Informationen unter www.siedle.de

Quelle: S. Siedle & Söhne

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen