Die Praxis der Photovoltaik

 

Am 2. Februar auf der Wiedner Hauptstraße in Wien starten die PV-Praktikertage. Der Ablauf der Veranstaltung ist bereits geregelt und bekannt ist, dass sie in mehrere Teile gegliedert wird. Im ersten Teil werden Vortragende die Teilnehmer über Behördenwege, notwendige Bescheide und die aktuelle PV-Fördersituation in Österreich informieren. Nach der Theorie folgt die Praxis. Experten aus dem Bereich der Photovoltaik werden von der Sicherheit bis hin zur Montage von PV-Anlagen berichten. Der sogenannte Praxis Teil II beschäftigt sich dann mit den Möglichkeiten der Anlagenüberwachung, Ertragskontrolle und Langzeiterfahrungen der PVAs. Die Veranstaltung wird abgerundet mit einem Überblick über die Mittel der Stromspeicherung und Verkaufsargumenten.

 

www.pvaustria.at

 

ähnliche Beiträge