Die Pforten der Light+Building sind geschlossen, Siblik öffnet sie wieder…

Herkömmliche Schalter in außergewöhnlichen Materialien, einen elektronischen Musterkoffer in App-Form, zahlreiche innovative KNX-Lösungen – all das und noch viel mehr gab es an den Ständen der Hersteller, die in Österreich von Siblik vertreten werden, aus nächster Nähe zu bestaunen. Für all jene, die dies aus welchen Gründen auch immer verpasst haben sollten, folgt jetzt die gute Nachricht: Siblik stellt all diese Neuerungen auf lb.siblik.com noch einmal ins Rampenlicht. Ein geballtes Feuerwerk an Informationen übersichtlich zusammengefasst. „Weil es angenehmer ist, in aller Ruhe nachlesen zu können, was im allgemeinen Messetrubel vielleicht sogar ein wenig untergegangen ist”, kommentiert Marketingleiter August Nussbaumer diese neu ins Leben gerufene Internet-Seite zur Light+Building.

ähnliche Beiträge