Fronius Brasilien
Fronius übernimmt Spitzenposition beim Ausbau erneuerbarer Energien in Brasilien. (Bild: Fronius)

Fronius seit 2003 mit Niederlassung in Brasilien vertreten

Die Nummer eins am Markt

Die Photovoltaik-Branche in Brasilien befindet sich in einem Aufwärtstrend. Neben Solarparks sind in den vergangenen Jahren auch immer mehr dezentrale Anlagen entstanden. Experten bestätigen für 2017 ein Wachstum von mehr als 300 Prozent. Als Solartechnik-Spezialist ist Fronius Solar Energy bei dieser Entwicklung ganz vorne mit dabei und unterstützt private und kommerzielle Anlagenbetreiber durch hochwertige, einfach zu installierende Wechselrichter.

Aufmacherbild: Fronius

Fronius ist seit 2003 in Brasilien mit einer Niederlassung in São Paulo vertreten – zunächst mit seinen beiden anderen Geschäftsfeldern Schweiß- und Batterieladetechnik, und seit 2013 auch mit der Business Unit Solar Energy. Brasilien gewinnt etwa drei Viertel seines Energiebedarfs aus Wasserkraft – in den letzten Jahren sorgten lange Trockenperioden für weitreichende Versorgungsprobleme. Der Markt und die Nachfrage nach geeigneten Photovoltaik-Lösungen wachsen somit stetig. Neben einer Vielzahl von qualifizierten Sales- und Servicepartnern im ganzen Land hat die Tochtergesellschaft Fronius do Brasil auch Niederlassungen in den Bundestaaten Minas Gerais, Paraná, Amazonas, Sao Paulo und Rio Grande do Sul. „Für uns war schon sehr früh klar, dass wir neue Märke wie hier in Brasilien von Anfang an unterstützen möchten. Das entspricht ganz unserer Vision von 24 Stunden Sonne – einer Welt, die zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen versorgt wird“, erklärt Martin Schwarzlmüller, Area Sales Manager, Solar Energy, Fronius International GmbH. „Dabei ist es vor allem wichtig, direkt vor Ort präsent zu sein. Unser Team in Brasilien kann bei Fragen von der Anlagenplanung über die Installation bis hin zur Garantieabwicklung zielgerichtet helfen. Kürzlich wurde in ein modernes Testsystem für Wechselrichter investiert“, erklärt Schwarzlmüller. Darüber hinaus bietet Fronius ein breites Schulungsprogramm und veranstaltet zahlreiche Events für die Vertriebs- und Servicepartner.

Fronius Brasilien

Fronius ist, mit über 50 Prozent Marktanteil, Marktführer in der Solartechnik in Brasilien. (Bild: Fronius)

Kunden setzten auf Zuverlässigkeit und Service

Fronius ist, mit über 50 Prozent Marktanteil, Marktführer in der Solartechnik in Brasilien. Der Erfolg ist unter anderem auf das vielseitige Produktspektrum von Fronius zurückzuführen. Dieses reicht von den Lösungen für private Haushalte bis hin zu Wechselrichtern für Industrie und Gewerbe. Einige Geräte wurden sogar speziell für die in Brasilien gängigen Stromnetze adaptiert. Mit dem Fronius Smart Meter und dem Online-Portal Fronius Solar.web bietet Fronius den brasilianischen Kunden ganzheitliche Lösungen zur Steigerung der Unabhängigkeit und Einsparung bei den Energiekosten. „Mit unserem Angebot können wir Kunden genau die Lösung liefern, die sie brauchen – individuell abgestimmt auf ihre Bedürfnisse“, erklärt Anaibel Novas, Sales Manager, Solar Energy, Fronius do Brasil LTDA. Die aktuelle Umfrage von Greener, bei der hunderte von PV-Installateuren aus ganz Brasilien teilgenommen haben, hat ergeben, dass Kunden bei einer Kaufentscheidung in erster Linie auf die Zuverlässigkeit des Anbieters achten. Danach folgen die Faktoren Technologie und technischer Support, dann erst der Preis. „Das zeigt, dass wir mit unserer kundenorientierten Ausrichtung, unseren effizienten Produkten und dem Aufbau einer lokalen Organisation in Brasilien bereits auf einem sehr guten Weg sind“, sagt Anaibel Novas. In diesem Jahr feiert die Business Unit Solar Energy ihr 25-jähriges Bestehen.

Umfrage von Greener

Die aktuelle Umfrage von Greener hat ergeben, dass Kunden bei einer Kaufentscheidung in erster Linie auf die Zuverlässigkeit des Anbieters achten. (Quelle: Fronius)

ähnliche Beiträge