Die neue Stimme der europäischen Lichtindustrie

 

LightingEurope gilt in Zukunft als Ersatz für die European Lamp Companies Federation (ELC) und die Federation of National Manufacturers Associations for Luminaires and Electrotechnical Components for Luminaires in the European Union (CELMA). Die neue Lichtorganisation vereinigt die Stärken der Industrie, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Vor allem aufgrund der LED sind die zukünftige Entwicklungen in der Lichttechnologie und –produktion noch ungewiss. LightingEurope wird in dieser Hinsicht als wichtige Plattform im Bereich für Entwicklung und Kommunikation der verschiedenen Industriepositionen fungieren. Zeitgleich wird sie als ausschlaggebende Kraft die Zukunft des globalen und europäischen Lichts mitgestalten. LightingEurope verpflichtet sich in puncto Licht zu Innovation, Nachhaltigkeit und hoher Qualität. Die Organisation leistet einen zentralen Beitrag zur globalen Strategieentwicklung und legt Standards und Richtlinien für die Industrie fest. Lighting Europe hat sich der Promotion von effizienten Lichtlösungen verschrieben. Dies soll nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Komfort, der Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher zugute kommen.

 

Die Gründungsmitglieder der LightingEurope:

 

  • AFLE
  • AGID
  • AGORIA
  • ANFALUM
  • ASSIL
  • ASSOLUCE
  • Aura Light
  • Belysningsbranschen
  • BLV Licht-und Vakuumtechnik GmbH
  • FEEI
  • GE Lighting
  • GIL
  • Havells Sylvania Europe Ltd.
  • IGNES
  • NLA
  • NMB Minnebea GmbH
  • OSRAM AG
  • Panasonic Lighting Europe
  • Philips Lighting
  • Pol-lighting
  • PZPO
  • Syndicat de l’Eclairage
  • The Lighting Industry Association
  • TOSHIBA Europe GmbH
  • Venture Lighting Europe Ltd.
  • ZUMTOBEL AG
  • ZVEI

www.lightingeurope.org

ähnliche Beiträge