Die Limmert-Informationstage im Rückblick

Nach dem gefühlten Herbstbeginn im August und den weiter verregneten ersten Septemberwochen, war es kaum zu glauben, aber die Informationstage waren tatsächlich mit Sommertemperaturen gesegnet. Die Besucherzahl war mit 940 Besuchern – bei rund 400 Kunden – wieder ein voller Erfolg, wobei die eingeladenen Schulklassen hier nicht berücksichtigt sind. Von den Schulen waren die HTL-Saalfelden, und das Werkschulheim Felbertal mit insgesamt weiteren 60 Personen vertreten. 92 Aussteller (um sechs mehr als letztes Jahr) präsentierten auf 600 m2 Ausstellfläche, sowie auf zusätzlichen 150m2 Fläche in den Pagoden Zelten, auf der erweiterten Dachterrasse, ihre Unternehmen und Produkte. Wenn das so weiter geht, muss Limmert wohl bald expandieren, um dem Andrang der Hersteller gerecht zu werden. Zum jährlichen Fixpunkt gehört die Präsentation der Limmert LBE 08/09 Stücklisten durch Comtech. Im Limmert-Ausstellungszelt auf der Dachterrasse wurde die neue Limmert- Website, die Limmert Scan-App (erhältlich im App Store oder Google Play Store) sowie der Limmert-Webshop (m.limmert.com) vorgestellt. Außerdem befanden sich dort der Systemintegrator, das Trainingcenter, das Glücksrad, die Sofortgewinne sowie der österreichische Barkeeper-Staatsmeister hinter der Cocktailbar.
Bei der Photovoltaik-Ausstellung der Firma Solarworld und der Firma Kranich Solar, war die Präsentation der hauseigenen 43kW-Anlage auf dem Dach, das große Highlight. Ebenfalls zu den jährlichen Highlights, gehört die Stromtankstellen-Ausstellung auf dem Parkplatz neben dem Haupteingang, die wieder auf reges Interesse stieß und das dazugehörige Solar World Carport. Walther, GE, Keba, ERA, Hager und Mennekes präsentierten dort ihre Systeme. Für alle, die schon einmal ein Elektroauto ausprobieren wollten, standen der BMW i3, der BMW C Evolution, der BMW X5, der Renault Twizy, der Mercedes-Benz V-Klasse und der Smart fortwo electric drive, zur Probefahrt bereit. Hier musste man aber auch Geduld mitbringen, denn der Andrang war groß.

Neben den Ausstellungen, gab es dieses Mal aber einen weiteren besonderen Anlass, denn die Limmert AG feierte im Zuge der Informationstage auch ihr 90-jähriges Firmenjubiläum. Eigens zu diesem runden Geburtstag wurde eine sehenswerte Jubiläumsausgabe produziert, die Auszüge aus der 90-jährigen Geschichte Limmerts anhand von alten Fotos und Werbesujets nachzeichnet. Zu sehen gab es aber nicht nur diese Ausgabe, sondern auch einen spektakulären Ausblick über Salzburg, dank des eigens angelieferten Krans, der die Besucher um 110 Meter empor hob. Im sportlichen Wettkampf, konnte man sich anschließend auf dem Segway-Geschicklichkeitsparkour und beim Zielschießen mit Biathlongewehren auf Laser-Basis messen.

Für das leibliche Wohl war selbstverständlich ebenso gesorgt, wie für alle, die nach dem offiziellen Ende der Infotage noch nicht gehen wollten, denn das »MaxglanerDuo« »Mia2« sorgte täglich ab 18:00 für Unterhaltung und Stimmung im Festzelt der Limmert-Dachterrasse.

ähnliche Beiträge