Die Light+Building wird wieder zur KNX-city

In der vielfrequentierten Galleria zum Beispiel, wo die KNX-Association auf rund 700 Quadratmetern die KNX-city wachsen lässt. Präsentiert werden hier Themen wie »Das Energiemanagement der Stadt der Zukunft«, »Die neue KNX Software ETS5 und neue ETS-Apps«, »KNX Championship – Wettbewerb mit KNX« und – ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien – »KNX Football Championship«, ein ganz spezieller Fußball-Wettbewerb für die Messebesucher. Darüber hinaus bietet die Association bei dieser Gelegenheit spezielle Messeangebote für die ETS-Software an sowie halbstündige KNX-Trainings- und Schulungen, während parallel dazu von KNX-Professionals zwölf neue Anwendungen des weltweit expandierenden Standards gezeigt werden.

Insgesamt wird die KNX-Association in diesem Jahr mit vier Ständen auf einer Gesamtfläche von über tausend Quadratmetern auf der internationalen Frankfurter Messe vertreten sein. Neben der KNX-city gibt es den Mitglieder Stand in Halle 8 (Stand F98), auf dem sich 20 Mitglieder aus zehn Ländern präsentieren, dazu einen Gemeinschaftsstand mit den Zentralverbänden der deutschen Elektroindustrie (ZVEI) und des Elektrohandwerks (ZVEH) in Halle 9 (Stand B30) und einen weiteren KNX-Informationsstand in Halle 11.1 (Stand C92).

Lateinamerikanisches Temperament wird eine Samba-Tanzgruppe auf die light+building bringen. Südamerika ist für KNX nicht nur wegen der aktuellen Fußball-WM ein Thema, sondern auch aus Anlass der Neugründung von fünf nationaler Gruppen auf dem südamerikanischen Kontinent. Neben Brasilien stehen auch Argentinien, Chile, Kolumbien und Uruguay auf der Liste der Staaten, in denen KNX künftig mit nationalen Gruppen aktiv sein wird.

Ein absolutes Highlight im Veranstaltungskalender der Messe wird das KNX-Top Event mit der Verleihung der KNX-Awards am Dienstag, 1. April 2014, sein. Für diese Auszeichnung haben sich diesmal Teilnehmer aus 60 Ländern beworben. Es ist die zehnte Preisverleihung des inzwischen hervorragend etablierten Awards, zum ersten Mal gekrönt mit der Vergabe eines Publikumspreises, der über ein Internet-Votum ermittelt wird. Ausklingen wird das Event, das wieder im Panorama-Saal im Forum-Gebäude der Messe Frankfurt stattfindet, mit einer schwungvollen After-Show-Party.
Auf der light+building 2014 in Frankfurt feiert auch die neueste KNX-Softwareversion ETS5 ihre Premiere. Das standardisierte Tool, das mittlerweile in 17 verschiedenen Sprachen verfügbar ist, unterstützt die Installation von mehr als 7.000 KNX-zertifizierten Geräten von rund 350 namhaften Herstellern. Mit dieser neuesten Ausgabe der Engineering Tool Software (ETS) lassen sich erstmals auch KNX-Funk-Komponenten einfach und schnell in eine KNX-Installation integrieren. Zudem wurde das Datenbankmanagement vereinfacht und ein neuartiger Dongle für eine noch flexiblere Projektverwaltung eingeführt.

 

ähnliche Beiträge