Die Killerapplikation im Smart Home

Dank ausgefeilter Technik regelt der neue, elektronische Heizkörperthermostat von eQ-3 präzise die gewünschte Temperatur und sorgt durch individuell programmierbare Wochenprogramme für eine deutliche Komforterhöhung. Über verschiedene Apps kann das Gerät auch von unterwegs gesteuert werden. Selbst bei Ausfall der Internetverbindung läuft die Regelung mit Hilfe des eingestellten Wochenprogramms autark weiter. Darüber hinaus lässt sich der Heizkörperthermostat auch jederzeit, wie ein normaler Thermostat, manuell bedienen. Die Montage erfolgt unkompliziert durch Austausch des alten Thermostats gegen den HomeMatic-Heizkörperthermostat ohne Eingriff in den Heizwasserkreislauf. Mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Adapter ist er kompatibel mit den gängigsten deutschen Heizkörperventilen. Das robuste, modern designte Gerät amortisiert sich typischerweise bereits nach etwa zwei Heizperioden.

Mit HomeMatic heizt Qivicon effizient
Durch die Verwendung unterschiedlicher Apps und Anwendungen der Partnerunternehmen wird der neue HomeMatic-Heizkörperthermostat auf der Qivicon Smart Home-Plattform eingebunden. Unabhängige Software-Hersteller liefern hierbei die entsprechenden Applikationen zur Steuerung über Smartphone, Tablet oder PC. Mit dem Thermostat lässt sich die Raumtemperatur ganz einfach an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner anpassen. So wird z.B. der morgendliche Aufenthalt im Badezimmer komfortabler, da es zuvor bereits auf eine angenehme »Wohlfühltemperatur« aufgeheizt wurde. Zudem lässt sich die Heizungsregelung mit anderen Qivicon-Steuerungsmöglichkeiten bzw. -applikationen koppeln, um Energie-ersparnis und Komfort weiter zu erhöhen. In einem Raum können gleich mehrere Heizkörperthermostate als Gruppe zusammenarbeiten: Regelt der Nutzer die Leistung eines Thermostaten per Applikation oder manuell herunter, so gilt diese Änderung auch für alle anderen. Wird das Fenster geöffnet, reduziert der HomeMatic-Heizkörperthermostat die Raumtemperatur. Der HomeMatic-Fensterkontakt ermöglicht weitere Energieeinsparungen: Sobald das Fenster wieder geschlossen wird, teilt er dies dem Heizkörperthermostat innerhalb einer Sekunde mit, woraufhin dieser sich wieder auf die gewünschte Raumtemperatur hochregelt.

www.qivicon.com