Flexibel und bedarfsorientiert: Mit der Sonnenschutzzentrale lassen sich jetzt bis zu acht Fassaden intelligent automatisieren. (Bild: Somfy GmbH)

Mit sensorbasierten Sonnenschutz Heizungs- und Klimakosten sparen

Die intelligente Sonnenschutzzentrale

Bei größeren Objekten oder Gebäuden mit Mischnutzung können über eine Sensorstation auch mehrere TouchBucos gleichzeitig mit Wetterdaten versorgt werden. (Bild: Somfy GmbH)

(Bild: Somfy GmbH)

Energie und Geld sparen, mit dem zeit- und sensorbasierten Sonnenschutz, welche nach umfassender Optimierung selbst den Anforderungen komplexer Gebäudegeometrie folgen kann. Eine Zentrale mit angeschlossener Wetterstation ermöglicht individuellen Sonnenschutz von bis zu acht Fassaden gleichzeitig.

Somfy TouchBuco kommt bei den unterschiedlichsten Gebäudearten zum Einsatz: in Wohnhäusern, öffentlichen Gebäuden, Büro- oder Industrieobjekten und in Gebäuden mit Mischnutzung. Die zeit- und sensorbasierte Automatisierung des Sonnenschutzes mit Hilfe einer an die Wetterstation angeschlossenen Zentrale sorgt für ein angenehmes, leistungsförderndes Raumklima und optimalen Blendschutz. Um in der warmen Jahreszeit die Überhitzung der Räume zu vermeiden, lassen sich mehrere Zentralen über eine Station betreiben. Bei kalten Außentemperaturen hingegen wird das einfallende Sonnenlicht als zusätzliche natürliche Energiequelle genutzt. Auf diese Art und Weise können die Heizungs- und Klimatisierungskosten bis zu 30 Prozent reduziert werden.

Außer den aktuellen Sonnen- und Windgeschwindigkeitswerten können noch viele weitere Steuerungsvariablen wie Sonnenstandsverfolgung, Windrichtungserkennung, Regen oder Zeitschaltfunktionen ausgewählt werden.

Weitere Vorteile liegen in der größtmöglichen Flexibilität während der Planungsphase, weil die Zuordnung einzelner Antriebe zu bestimmten Bereichen auch nachträglich problemlos vorgenommen werden kann. Neben der einfachen, materialsparenden Installation der vorgesehenen Komponenten über eine Zwei-Draht-Steuerleitung ist auch die Konfiguration klar strukturiert und übersichtlich. Dank der geführten Inbetriebnahme samt integrierter Hilfedateien bedarf es keiner speziellen Vorkenntnisse. Auch die Bedienung geht mit dem sensitiven Touch-Display ganz leicht und komfortabel von der Hand.

Quelle: Somfy GmbH

ähnliche Beiträge