(Bild: Cimco)

Die Frontpresszangen von Cimco:

Die Flexi-Crimp und Flexi-Crimp Pro

Die Frontpresszangen Flexi-Crimp (Cimco Artikelnr. 10 1940) und Flexi-Crimp Pro (Cimco Artikelnr. 10 1945) von Cimco garantieren dem Elektriker eine sichere und qualitativ hochwertige Vierkant-Aderendhülsenverpressung. Beiden Zangen decken zusammen alle Aderendhülsen-Querschnitte von 0,14 bis 16 mm² ab (Flexi-Crimp von 0,14 – 6 mm², Flexi-Crimp Pro von 0,5 – 16 mm²).

Die kleinen und handlichen Zangen mit einer ergonomischen 2-Komponenten-Griffhülle verpressen Aderendhülsen bis zu einer Crimplänge von 16 mm. Mit ausgewogener Balance werden selbst viele Verpressungen zur gewohnt einfachen Arbeit, ohne Gelenke oder Sehnen über die Maße zu beanspruchen. Die abgerundeten Innenkanten der Zangen verhindern ein Einschneiden dünnwandiger Aderendhülsen und sorgen für eine sichere, gleichbleibende Crimpqualität auch bei extrem hohen oder niedrigen Temperaturen. Durch das hochpräzise Crimpgelenk werden Verklemmungen der verpressten Hülsen vermieden. Zusätzlich hat die Flexi-Crimp Pro eine einzigartige Federtechnologie, die eine lange Lebensdauer von über 10.000 Verpressungen garantiert.

Die Frontpresszangen von Cimco stehen für eine sichere Verpressung von Aderendhülsen. Dabei lösen diese Presswerkzeuge automatisch beim Erreichen des Anpressdruckes aus, passen sich dem Querschnitt an und erleichtern dadurch die tägliche Arbeit.

Weitere Informationen unter www.cimco.de

Quelle: Cimco Werkzeugfabrik Carl Jul. Müller GmbH & Co. KG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen