Redner Dr. Farjam (Bild: Megger GmbH)

Vom 12. – 15. März 2018 auf dem F1-Red-Bull-Ring in Spielberg

Die Fachtagung Österreich von Megger ist am Start

Die Aufwärmphase läuft bereits auf Hochtouren. Und am kommenden Montag fällt endlich der Startschuss zur Fachtagung Österreich von Megger. Die Königsklasse führender Unternehmen und Branchekenner aus der Energieversorgung trifft sich im Motodrom des F1-Red-Bull-Rings in Spielberg. Gegenstand des Treffens sind die aktuellen »Herausforderungen in der Energieversorgung« in Deutschland und Österreich.

Moderator Günter Fenchel (Bild: Megger GmbH)

Es gibt viel zu bereden: Erneuerbare Energiequellen, Digitalisierung, die zunehmende E-Mobilität…all das verändert rasant unsere Märkte. Welche Auswirkungen hat das auf unsere Netzinfrastruktur wie Energiekabel, Transformatoren, Schaltanlagen, die Schutztechnik bis hin zur Niederspannung direkt ins Haus. Lösungen sind gefragt wie nie. Megger ist weltweit der einzige Hersteller von Mess- und Prüftechnik für den Transport elektrische Energie „vom Kraftwerk bis zur Steckdose“.  Und vor diesem besonderen Erfahrungshorizont ist Megger natürlich der ideale Gastgeber für einen so breit gefächerten Themenkomplex, der uns alle direkt betrifft.

Infos direkt aus erster Hand

Die Teilnehmer haben die selten Chance, sich jetzt direkt aus erster Hand bei den zuständigen Spezialisten einen vollständigen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und die Herausforderungen an die Hersteller und Dienstleister zu verschaffen. Energieversorger, namhafte Hersteller von Systemkomponenten und Branchenverbände präsentieren in über 30 Vorträgen sowie in 10 Workshops neueste Technologien, Lösungen und Konzepte, mit denen man diesen enormen Herausforderungen wirksam begegnen kann – und wagen Ausblicke in eine sehr nahe Zukunft. Auch in der begleitenden Fachausstellung verschaffen sich die Teilnehmer ein Bild von der Lage. Hier geht es zu den Highlights der Fachausstellung.

Infos zu allen Fachbereichen der elektrischen Energieversorgung

Fachkundige Redner präsentieren ihre Vorschläge zu Themen wie Kabelfehlersuche, Kabeldiagnose und -Prüfung, Schutz, Primärprüfung, Leistungstransformatoren, Schaltanlagen, Batterien und auch Anlagen der Niederspannung. Eingeladen ist jeder, der zur stabilen Stromversorgung in der Zukunft beitragen möchte. Abgerundet wird dieser bisher einmalige Event mit Veranstaltungen für das Get-Together, ideal für den persönlichen Austausch unter Fachleuten.

Fachkundig moderiert wir die Fachtagung übrigens von Günter Fenchel, Chefredakteur der angesehenen „netzpraxis“ aus Deutschland, der das Teilnehmerfeld mit einigen hochinteressanten und wichtigen Hintergründen und Fakten zur „Großwetterlage“ in der Branche versorgt.

Anmeldung für Kurzentschlossene noch möglich

Kurzfristig anmelden und das vollständige Programm einsehen kann man auf www.megger-on-tour.at. Es sind noch Plätze buchbar.

ähnliche Beiträge