Jede Variante des Werkzeugkoffers ist mit einer kompletten 22-teiligen Werkzeuggrundausrüstung ausgestattet. (Bild: Cimco Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG)

Entspannt in die Ausbildung:

Die Cimco-Lehrlingskoffer

Entspannt in die Ausbildung: Dies gelingt den jungen Auszubildenden im Elektrohandwerk am besten mit dem richtigen Handwerkzeug. Dieser Herausforderung hat sich die Cimco-Werkzeugfabrik aus Remscheid angenommen und vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit verschiedenen Handwerksbetrieben und deren Lehrlingen eine neue Generation von Lehrlingskoffern entwickelt.

Ob robuste Lederwerkzeugtaschen oder hochwertige Hartschalenkoffer, alle sind mit einer kompletten 22-teiligen Werkzeuggrundausrüstung ausgestattet und speziell auf die Bedürfnisse der Berufseinsteiger ausgelegt. Die qualitativ hochwertigen Zangen und Schraubendreher sind 1000-V-schutzisoliert und VDE-zertifiziert. Alle Werkzeuge entsprechen dem Cimco-Qualitätsanspruch.

Mit der Kabelschere Duocut wurde die Bestückung des Koffers in diesem Jahr erneut optimiert und auf die Arbeit eines Auszubildenden abgestimmt. Auch in diesem Jahr enthält der Lehrlingskoffer Eco (Cimco-Artikelnr. 17 0500) den Cimco-Spannungsprüfer 11 1429 zusätzlich ohne Aufpreis. Der AC/DC-Spannungsprüfer mit LED- und LCD-Anzeige misst bis zu 690 V.

Ausführliche Informationen erhält man direkt beim Elektro-Fachgroßhändler oder auch bei der Cimco-Werkzeugfabrik in Remscheid. Sämtliche Informationen sind natürlich auch im Internet zu finden: www.cimco.de

ähnliche Beiträge