Designerlabel Maison Ullens strahlt in Zumtobel Licht

OMA, das internationale Architekturbüro mit Sitz in Rotterdam, war federführend bei der Entwicklung des gestalterischen Konzepts für die erste »Maison Ullens« Boutique in Paris. David Gianotten, einer der OMA Partner, und Projekt-Architektin Inge Goudsmit arbeiteten eng mit der Gründerin des Labels Myriam Ullens zusammen. Das Ergebnis ist die perfekte Mischung aus dem modernen Architekturstil von OMA und der Markenphilosophie von Maison Ullens.

Die Boutique strahlt schlichte Eleganz und Zurückhaltung aus, dennoch entsteht eine spannende Dramaturgie. Unter anderem entwickelt sich diese durch eine elfenbeinfarbene Wand aus Onyx- Marmor, die das Geschäft in zwei Bereiche unterteilt. In den öffentlich zugänglichen Räumen wird die Markenwelt Maison Ullens zum Leben erweckt. Materialien wie Holz, Marmor, Leder, Messing und Terrazzo sind nicht nur Anlehnungen an die französische Geschichte und Handwerkskunst, sondern setzen auch geschickt Kontraste zu den neuesten Modedesigns. Der Umkleidebereich bietet Kokon-artige Rückzugsorte, die eine warme und private Atmosphäre für das Einkaufserlebnis schaffen In der gesamten Boutique sorgen Panos Infinity Downlights und Cardan LED Strahler für eine gleichmäßige und angenehme LED-Grundbeleuchtung. Vereinzelt setzt das modulare Lichtsystem Microtools in den Regalen Akzente.

Die Lichtlösung unterstützt dieses Konzept vor allem durch die Lichtwirkung, während die Leuchten selbst gar nicht groß in Erscheinung treten. Das minimalistische dennoch kraftvolle LED-Strahlersystem Vivo XS ist in einer Schiene in der Decke integriert und nimmt sich durch den miniaturisierten Formfaktor stark zurück. Schließlich gilt es die neueste Mode effektvoll und mit schlichter Eleganz ins richtige Licht zu rücken. Mit einer ausgezeichneten Farbwiedergabe von Ra>90 werden die hochwertigen Stoffe von einer 100 Prozent LED-Lichtlösung authentisch und schonend in den Mittelpunkt gerückt. Aber auch die edle Materialisierung der Innenausstattung kann mit Hilfe des passenden Lichts ihre Wirkung entfalten. Der Einsatz des Lichtsystems Supersystem E1 rundet die Lichtlösung bei Maison Ullens in Paris ab.

ähnliche Beiträge