Nicht nur das Design, auch die Vision der »Mildes Licht« ist unverkennbar: Licht, das in seiner Qualität so nahe wie möglich am natürlichen Tageslicht ist. (Bild: Zumtobel)

Zumtobel erneut mit Good Design Award und iF Design Award ausgezeichnet:

Design auf den Punkt!

Klares und ästhetisch anspruchsvolles Design, das sich nahtlos in die Architektur unterschiedlicher Raumkonzepte einfügt: Die herausragende Gestaltungsqualität der Zumtobel-Leuchten setzt Standards. Gewürdigt wurde dies bereits vielfach mit Design-Auszeichnungen, aktuell mit gleich drei des weltweit ältesten Design-Preises, dem Good Design Award 2017, und zwei des iF Design Awards 2018, einem der höchsten Gütesiegel für exzellente gestalterische Leistungen.

Mit dem weltweit ältesten Designpreis, dem Good Design Award, wurde Zumtobel 2017 dreifach für die Leuchten Mildes Licht, Supersystem II und Onico geehrt. Seit über 65 Jahren zeichnet die internationale Jury Designer und Hersteller für besonders innovative, visionäre Produkte, Konzepte und Ideen aus, die über den allgemeinen Horizont des gewöhnlichen Produktdesigns hinausgehen.

Fast genauso alt und ohne Zweifel genauso bedeutend ist der 1953 ins Leben gerufene und inzwischen weltweit renommierte iF Design Award. Er gilt als Indikator für zukunftsweisende Designentwicklung und Produktinnovationen und prämierte in diesem Jahr gleich zweimal die zukunftsweisende  Gestaltungskraft und das herausragende Produktdesign von Zumtobel. Ausgezeichnet wurden die Leuchten Vaero und Ondaria.

Die Ikone der Bürobeleuchtung: die Einbau- und Anbauleuchte Mildes Licht

Die Einbau- und Anbauleuchte Mildes Licht sorgt auch in ihrer aktuellen, sechsten Generation für ein Licht, das möglichst nahe am natürlichen Tageslicht ist. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde die Leuchte konsequent weiterentwickelt und ist in den zwei Ausführungen Mildes Licht evolution und infinity erhältlich. Beide Versionen sorgen für eine ausgewogene Ausleuchtung von Arbeitsflächen, Wänden und Decken. So entsteht eine offene, helle Raumatmosphäre, in der Blendungen und störende Schlagschatten keine Chance haben.

Vielfalt mit System: das multifunktionale LED-Lichtwerkzeug Supersystem II

Filigranes Design, stringente Miniaturisierung und höchste Flexibilität: Das multifunktionale LED-Lichtwerkzeug Supersystem II bietet mit seinen durchdachten, innovativen Komponenten alles, um unterschiedliche Anforderungen an die Beleuchtung in Gebäuden kreativ umzusetzen. Mit rotationssymmetrischer Lichtverteilung von Superspot bis zu Wide Flood oder ovaler Verteilung sind die Miniatur-Strahler prädestiniert für die punktgenaue Akzentuierung, während sie als Wallwasher vertikale Flächen angenehm und gleichmäßig aufhellen.

Konsequent klares und zurückhaltendes Design: das LED-Leuchtensystem Onico

Onico von Zumtobel eröffnet neuen Gestaltungsspielraum bei der visuellen Inszenierung unterschiedlichster Waren im Bereich Shop und Retail. Bei der Konzeption dieser Lichtlösungen spielen Authentizität und Individualisierung, sowie präzise Akzentuierung der Waren eine wichtige Rolle. Die Leuchtenfamilie bietet als Baukastensystem eine außerordentliche Bandbreite an verschiedenen LED-Lichtquellen und Reflektoren, um Marken und Produkte brillant zu präsentieren und damit den Verkaufserfolg zu fördern.

Minimalistisches Design bei maximaler Lichtqualität: die LED-Pendelleuchte Vaero

Das Design der »state of the art«-LED-Pendelleuchte Vaero reduziert sich auf das Wesentliche. Mit ihrer transparenten Lichtaustrittsfläche drängt sich die grazile Leuchte nicht in den Vordergrund, sondern schmiegt sich nahtlos in die Raumarchitektur ein. Eine extrem schmale und rahmenlose Konstruktion sorgt für ein schwereloses und leichtes Erscheinungsbild. Das Licht wird dank speziell entwickelter Technologie gleichmäßig von der Mitte zum Rand verteilt – für eine ausgewogene Helligkeitsverteilung und eine bessere Raumatmosphäre.

Der Natur bestens nachempfunden: die opale, runde Flächenleuchte Ondaria

Die optisch sehr harmonisch und homogen gestaltete Rundleuchte Ondaria verfügt über ein großflächiges, weiches Licht, sodass Design und Lichtwirkung optimal im Einklang stehen. Die klare Grundgeometrie bildet mit den sanften Außenkonturen ein ausgewogenes Ganzes – die konsequent richtungsneutrale Leuchte fügt sich flexibel in jede Raumstruktur ein, vergrößert Räume visuell und sorgt für ein wohliges und stimmungsvolles Ambiente.

Für Zumtobel ist die Zusammenarbeit mit führenden Architekten, Designern und Künstlern fest in der Unternehmenskultur verankert. Auch der Austausch mit wichtigen Institutionen und Engagement in der Nachwuchsförderung, wie beispielswiese am renommierten Londoner Central Saint Martins College, tragen zur Entwicklung neuer Produkte bei. So entstehen zukunftsweisende Lichtlösungen, die die Aspekte Design, Technologie und Nachhaltigkeit in sich vereinen. Zumtobel-Leuchten sind maßgeschneidert für die Bedürfnisse des Menschen im jeweiligen Anwendungsbereich und durch ihre klare und ästhetisch anspruchsvolle Formensprache im Design auf das Wesentliche reduziert: auf die Wirkung des Lichts. Eine einzigartige Symbiose, mit der Zumtobel bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Designpreise gewonnen hat.

www.zumtobel.com

ähnliche Beiträge