Bewegungsmelder Cube
Der Bewegungsmelder Cube für den Außenbereich von Gira. (Bild: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG)

Erstmals auch mit Variante für den direkten KNX-Anschluss

Der neue Gira Bewegungsmelder Cube

  • Einfache Montage für Elektriker
  • Flexibles Montagekonzept: Installation an Hauswand oder Decke
  • Schutzart IP54
  • Für KNX System oder konventionelle Installation
  • Zeitlos schönes Design

Ein Bewegungsmelder für den Außenbereich muss nicht schön! Muss er doch, geht es nach den Produktentwicklern von Gira. Das Familienunternehmen stellt mit dem neuen Gira Bewegungsmelder Cube einmal mehr seine hohe Design-Kompetenz beeindruckend unter Beweis.

Höchste Zuverlässigkeit, State-of-the-Art-Technik, Sicherheit und zeitlos schönes Design gehören zum genetischen Code aller Gira Produkte, so auch unseren Bewegungsmeldern. Ein guter Bewegungsmelder sorgt für mehr Sicherheit und Komfort und fügt sich auch optisch sehr harmonisch, minimalistisch und unaufdringlich in moderne als auch klassische Architektur ein. Das ist uns und unseren Kunden sehr wichtig,“ sagt Franz Einwallner, Geschäftsführer von Gira Austria. Erhältlich ist der Cube in den Farbvarianten Reinweiß glänzend und Anthrazit in Österreichs führenden Elektrofachbetrieben.

Als Weiterentwicklung des KNX Präsenzmelder Mini Komfort für den Innenbereich sorgt der Gira Bewegungsmelder Cube für mehr Sicherheit im Außenbereich. Für die zuverlässige Lichtschaltung, erfasst der Cube neben der Umgebungshelligkeit auch die Wärmebewegung von vorbeilaufenden Personen. Diese Kombination verhindert das ungewollte Einschalten des Lichts, beispielsweise durch starke Bewegung von Bäumen bei Windböen. Das bedeutet gleichzeitig, dass der Cube nur dann reagiert, wenn er auch wirklich benötigt wird.

Senior Produktmanager Achim Lohmann erklärt den neuen Gira Bewegungsmelder Cube.

Für das KNX System oder die konventionelle Installation

Das flexible Montagekonzept des Cube erlaubt die Installation an der Hauswand oder der Decke. Dank Schutzart IP54 ist das Gerät vor Staub und Spritzwasser geschützt. Natürlich ist der Gira Bewegungsmelder Cube auch für die Integration in das KNX System konzipiert und lässt sich mit beliebigen Leuchteinheiten rund ums Haus verbinden. Abseits davon funktioniert der Bewegungsmelder auch als konventionelle Installation ohne KNX.

Schmaler und breiter Erfassungswinkel

Ganz egal, ob man einen großen oder kleinen Bereich erfassen möchte: beides ist mit dem Gira Bewegungsmelder Cube möglich. Damit er nicht von umgebenden Bewegungen irritiert wird, eignet sich der schmale Erfassungswinkel von 120 Grad. Soll der Cube hingegen einen ausladenden Bereich abdecken, empfiehlt sich der extrabreite und einstellbare Erfassungswinkel von 240 Grad. Eine kurze oder lange Beleuchtungsdauer lässt sich an die Kundenbedürfnisse entsprechend individuell anpassen: die Abschaltverzögerung reicht von fünf Sekunden bis hin zu 15 Minuten. Für ein kurzes Aufleuchten sorgt der Kurzzeitbetrieb von einer Sekunde. Im Umkehrschluss unterstützt der Bewegungsmelder Cube auch ein Dauerlicht von bis zu zwei Stunden.

Gira Bewegungsmelder Cube – Produktvorstellung und Installationshinweise

Wissenswertes auf einen Blick:
  • Modernes kubisches Design
  • Außenmaß: 87 x 87 x 85 mm
  • Erfassungswinkel: 120 oder 240 Grad
  • Dauerlicht (max. 2 h) mit einem optionalen Schalter aktivierbar
  • Abschaltverzögerung einstellbar: 5 s bis 15 min oder Kurzzeitbetrieb 1 s
  • Versteckte Linsenabdeckung zur Einschränkung des Erfassungsbereiches
  • Schutzart IP54
  • Verschiedene Ausführungen für konventionelle und KNX Installation
  • Fernbedienung zur Programmierung optional erhältlich

Erhältlich sind Produkte von Gira bei Österreichs führenden Elektrohändlern.

Sie möchten Gira Produkte in ihrem Sortiment?

Alle, die mit ihrem Fachbetrieb Gira Partner werden möchten, einfach Gira Austria unter der Telefonnummer +43 664 2037860 oder per Mail [email protected] kontaktieren.

Weitere Informationen unter www.gira.at

Quelle: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen