Das neue Bedienelement Busch-tacteo® reagiert über eine kapazitive KNX-Glas-Sensorik berührungslos. (Bild: Busch-Jaeger) – entgeltliche Einschaltung

ABB und Busch-Jaeger präsentieren ihre Highlights auf der Light + Building:

Ein Glas-KNX-Bedienelement und eine neue Generation von Unterputzverteilern

Busch-Jaeger und ABB präsentieren auf der diesjährigen Light + Building vom 18. bis 23. März in Frankfurt/Main den neuen Busch-tacteo® KNX-Sensor sowie den neuen Stromkreisverteiler UK600.

Der neue Busch-tacteo® KNX-Sensor für smarte Gebäude

Busch-tacteo® ist ein individuell konfigurierbares Bedienelement für das intelligente Gebäudemanagement von modernen öffentlichen Gebäuden, anspruchsvollem Wohnungsbau und Hotels der Luxusklasse. Seine innovative Glasoberfläche erfüllt zudem höchste Designansprüche.

Das neue Bedienelement von Busch-Jaeger ist ein weiteres Beispiel für das Engagement des Unternehmens bei der Entwicklung intelligenter Produkte, die universell einsetzbar sind. Die kapazitive KNX-Glas-Sensorik reagiert berührungslos und bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für eine intelligente Vernetzung und Gebäudesteuerung. Funktionen wie Heizung, Jalousien, Klima oder Beleuchtung können so gesteuert werden, dass komfortable Lebens- und Arbeitsumgebungen entstehen.

Mike Mustapha, Group Executive Vice President der Division Elektrifizierungsprodukte und verantwortlich für Marketing, Sales und Commercial Operations erklärt: „Das Aufkommen des Internets der Dinge – das physische Gegenstände, wie beispielsweise Geräte oder Fahrzeuge mit cloudbasierten Steuerungssystemen verbindet – hat im Bereich der Gebäudesteuerung große technologische Fortschritte ermöglicht.“

„Die wachsende Anzahl von IP-Geräten und Sensoren im Haushalt und am Arbeitsplatz ermöglicht es, in Verbindung mit dem technologischen Fortschritt, gesammelte Daten in nutzbringende Information umzuwandeln. Vernetzt auf einer globalen Plattform stellt das umfassende Portfolio von ABB AbilityTM-Lösungen eine komfortable, sichere und effiziente Technologie für intelligente Gebäude bereit.“

Busch-tacteo® überzeugt durch eine geringe Aufbauhöhe von nur 9,5 Millimetern. Die Glasfläche ist in weiß und schwarz erhältlich. (Bild: Busch-Jaeger)

Flexibilität ist ein wesentliches Merkmal von Busch-Jaeger- und ABB-Produkten, wenn es darum geht, Gebäudefunktionen individuell einzustellen. Alle Einstellungen können einfach per Software festgelegt werden, wodurch die Gebäudeautomatisierung jederzeit an veränderte Anforderungen angepasst werden kann.

Die Geräte werden nach internationalen ökologischen Standards gefertigt und lassen sich einfach mit drahtgebundenen oder drahtlosen Sensoren, Antrieben oder Sensor-Antrieb-Einheiten sowie Reiheneinbaugeräten verbinden. Mit Systemen wie Busch-Installationsbus KNX, Busch-free@home® und zukünftig Busch-tacteo® lassen sich Geräte per Software, App oder Cloud-Verbindung konfigurieren und bedienen. Sie sind absolut zukunftssicher und einfach zu installieren und zu konfigurieren.

„Der Bestand an intelligenten Wohngebäuden wird in den nächsten Jahren weiter wachsen“, betont Mike Mustapha. „Mit diesem Wachstum gehen auch steigende Erwartungen der Endanwender einher, die zunehmend Lösungen einfordern, die die Erfüllung individueller Bedürfnisse ermöglichen anstatt allgemeine Standards anzubieten.“

„Mit unseren Lösungen stellen wir sicher, dass sich Gebäudesysteme entsprechend den sich verändernden Bedürfnissen jedes einzelnen Bewohners entwickeln und anpassen.“

Durch die Bereitstellung intelligenter Lösungen, die die Lebensumstände der Menschen verbessern, und mit einer überzeugenden Erfolgsbilanz als Innovationsführer ist Busch-Jaeger Vorreiter im Bereich der Smart-Home- und Smart-Building-Lösungen.

Standnummer: Halle 8 F/G 50

https://www.busch-jaeger.de/produkte/systeme/gebaeudesystemtechnik-knx/busch-tacteo/

Der neue Stromkreisverteiler UK600: die smarte Lösung für Ihre Installations-Ideen

Der UK600 bietet durch den modularen Grundaufbau, sein verbessertes Raumkonzept und viele clevere Detaillösungen größtmögliche Flexibilität.

Ein neues innovatives Raumkonzept schafft einen bis zu 200 Prozent größeren Anschlussraum für eine einfache und saubere Installation/Verdrahtung.

Der UK600 ist in drei Grundvarianten, als Stromkreis-, Mediaverteiler und Kombivariante erhältlich. Die Verteiler gibt es jeweils 1-5-reihig, 12 und 18 Platzeinheiten breit.

Eine Type für alle Einbauvarianten, Auf-, oder Unterputz, sowie Hohlwandmontage. Verbindungselemente ermöglichen eine vertikale und horizontale Anreihung.

Mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Designtüren lässt sich der UK600 zudem sehr unkompliziert in Ihr Raumkonzept integrieren. In die Designwechselrahmen können eigene Bilder, Pinnwände, Magnettafeln, oder LED-Panels für Backlightfolien etc. eingesetzt werden.

Je nach Projektabschnitt sind Mauerkasten, das Innenausbausystem oder Rahmen mit Tür separat verfügbar.

Produktvorteile:

  • bis zu 200 % größerer Anschlussraum
  • Strom-, Media- und Kombiverteiler
  • 1 Type für alle Einbauvarianten
  • Projektlieferformen