Der neue Batterietester Metracell BT Pro von Gossen Metrawatt dient der professionellen Funktionsprüfung und Wartung von Batteriespeichern. (Bild: GMC Instruments)

Metracell BT Pro von Gossen Metrawatt:

Der neue Batterietester

Gossen Metrawatt erweitert sein Produktprogramm professioneller Mess- und Prüftechnik für die elektrische Sicherheit um einen tragbaren Batterietester. Mit dem Metracell BT Pro bietet der Messtechnik-Spezialist jetzt ein vielseitiges Testsystem zur Prüfung von Batteriespeichern für Gleichspannungsanlagen. Neben den geforderten Kapazitätstests lassen sich mit dem Batterietester auch anspruchsvolle Wartungsarbeiten durchführen, um eine vorzeitige Alterung der Batterie feststellen und die prognostizierte Leistung sicherstellen zu können. Hierzu misst das Testgerät den elektrischen und elektrochemischen Widerstand, der mit zunehmender Beanspruchung und Batteriealterung wächst. Zusätzlich ermöglicht der Metracell BT Pro den Anschluss eines Temperatursensors. Zu den weiteren Funktionalitäten zählt eine Intervallmessung, mit der gleichzeitig die Spannung des Batterieblocks bzw. der Anlage (bis 600 V) und der Lade-/Entladestrom aufgezeichnet werden können. Alle geforderten Messaufgaben werden logistisch wirkungsvoll durch ein integriertes RFID-Transpondersystem unterstützt, das die Verwaltung und Zuordnung auch bei Hunderten Batterieanlagen erleichtert und Fehlerquellen auszuschließen hilft. Um im Wartungsprozess die essenziellen Dichte- und Temperaturwerte bei geschlossenen Batterien zu ermitteln, verfügt der Metracell BT Pro zudem über eine direkte Anbindung für DMA35 Dichtesensoren von Anton-Paar.

Weitere Informationen auf:

www.gmc-instruments.at

Ansprechpartner:

DI (FH) Hans Georg Hadwiger, MSc

GMC-Instruments

Geschäftsführer

Mobil: +43 699 1 890 22 89

Telefon: +43 1 890 22 87 – 40

E-Mail: [email protected]

Quelle: GMC Instruments

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen