Dehn gründet drei neue Tochtergesellschaften

 

Dehn ist jetzt mit 17 Gesellschaften und Repräsentanzen sowie einer Vielzahl von Handelspartnern in mehr als 70 Ländern aktiv und der Umsatz beträgt derzeit ca. 200 Mio. Euro. Mit der Gründung der drei 100%-Tochtergesellschaften erweitert das Unternehmen seine Präsenz auf dem schnell wachsenden Markt der BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika). Das Unternehmen richtet sich mit über 20 Mitarbeitern vor Ort so noch stärker auf diese Zukunftsmärkte aus. „Wir streben eine noch intensivere Internationalisierung an, um die Marke Dehn weltweit stark zu machen. Zudem hilft uns das Agieren in vielen verschiedenen Ländern Schwankungen auf dem Weltmarkt und im Inland besser auszugleichen. Folglich unterstützt die Internationalisierung die Stabilisierung und trägt maßgeblich zur Weiterentwicklung unseres Unternehmens bei. Bereits 2005 haben wir eine Tochter in China eröffnet und 2011 in Indien. Somit ist die Gründung von Tochtergesellschaften in Südafrika, Russland und Mexiko die konsequente Fortsetzung unserer Internationalisierungsstrategie,” so Dr. Philipp Dehn, geschäftsführender Gesellschafter der Dehn + Söhne GmbH + Co.KG.

 

www.dehn.de

 

ähnliche Beiträge