Das sichere Netz

 

Bis Ende 2015 sollen in Österreich jedes Jahr 6.000 neue Solarstromanlagen ans Netz gehen. Auf einen solchen Ansturm müssen die Stromnetze gefasst sein, starke und intelligente Netze sind gefordert. Bei dem Pilotprojekt in Eberstalzell handelt es sich um ein Regelungskonzept für ein aktives Niederspannungsnetz. Ein bestimmter Netzabschnitt, in welchem sich etwa 70 Photovoltaik-Anlagen befinden werden, dient als Testfeld. In jeder dieser PV-Anlagen wird ein Fronius IG Plus V Wechselrichter installiert. Diese unterstützen dabei aktiv den sicheren Netzbetrieb.

 

www.fronius.com

ähnliche Beiträge