Das neue Geschäftsführer-Team der Rexel Austria

Mag. Othmar Sailer begann als Assistent der Geschäftsführung in der Maculan Holding AG, um daran anschließend Aufgaben in den Bereichen IT, Organisation und Controlling sowie Projektmanagement im Maculan Konzern wahrzunehmen. Danach übernahm er bei Tyco Fire & Security als CFO die Verantwortung für den Standort Österreich und für Eastern Europe. Im Jahr 2005 wurde er schließlich in den Vorstand der Waagner Biro Stahlbau AG gerufen, wo er bis zuletzt für Strategie, Organisation, Finanzen, IT und Einkauf sowie das Geschäft in den UAE verantwortlich war.

Mag. Michaela Matz wird in ihrer Eigenschaft als Chief Operating Officer (COO) für die Bereiche Supply Chain, Logistik und Einkauf verantwortlich sein. Matz kann auf eine langjährige internationale Führungserfahrung in diesen Bereichen zurückblicken. Unter anderem begann sie 2001 im US-Konzern Kimberly-Clark Corporation am Standort Österreich als Demand Planner für die Region CEE und war danach über ein Jahr in Moskau als Supply Chain Analyst tätig. Nach Österreich zurückgekehrt übernahm sie die Position des Customer Service Managers. 2006 wurde sie in das Handelsunternehmen Norbert Schaller Ges.m.b.H. geholt, wo ihr die Bereichsleitung für Einkauf, Logistik und Auftragskoordination übertragen wurde. Seit 2008 ist sie in der Rexel-Gruppe als Business Development Manager tätig.

Sowohl Sailer als auch Matz berichten direkt an Franz Gletthofer. Die Geschäftsführungsfunktion für die beiden Vertriebsnetzwerke Regro und Schäcke bleibt davon unberührt und auch weiterhin im Verantwortungsbereich von Gletthofer.

Mit dieser neuen Konstellation und den zusätzlichen Kompetenzen will man die Geschäftsführung der Rexel-Austria auf eine breitere Basis stellen, die für ein weiteres erfolgreiches Wirken am Markt und für die Erreichung der künftigen Unternehmensziele unerlässlich ist.

www.rexel.at

ähnliche Beiträge