Turtle: Das mobile Lichtobjekt

Gefertigt aus Aluminium-Druckguss und bruchfestem Kristallglas, ausgestattet mit progressiver LED-Technik und ergänzt um Benefits, die selbst Grzimek begeistert hätten, wird Turtle zum mobilen Lichtobjekt im roughen Industriedesign. Das textilummantelte Kabel entführt uns kurz in die Vergangenheit und streut keck einen Retro-Gedanken in den rationalen Purismus; zurück in der Gegenwart schmiegt es sich betont beiläufig und doch blickfangend an Wand und Mobiliar.

Schließen Sie doch mal kurz die Augen und springen Sie munter zwischen Komplement und Stilbruch hin und her: Denken Sie sich Turtle in reih’ und Glied auf Mauerwerk, Hochglanzfront, Beton oder Ziegelstein. Legen Sie sie als zusätzliche Lichtquelle auf die Arbeitsfläche aus Glas, Schiefer oder farbigem Getalit. Oder hängen Sie sie mittels S-Haken an den opulenten Gründerzeit-Türgriff oder an Eames’ »Hang it all«. Das massive Metallkreuz auf der Rückseite ist nämlich Standfläche und Hängevorrichtung zugleich; mühelos wechselt Turtle von der Wand zum Tisch, vom Haken zum Sideboard, von der Küche ins Büro, heißt es von Seiten RZB.

Übrigens: Im Gegensatz zu ihrem natürlichen Pendant gelingen Turtle diese Wechsel um ein Vielfaches schneller. Pardon, liebes Vorbild.

Technische Daten:
Armatur Aluminium-Druckguss pulverbeschichtet.
Abdeckung Glas innen lackiert weiß, strukturiert. Abdeckring
Aluminium-Druckguss. Schraubbefestigung. Textilkabel 1,80 m mit Schutzkontaktstecker und Schalter.
Abmessungen: L 245, B 132, H 87 mm
Leistung: 3 x LED 4 W
Lichtfarbe: warmweiß 3.000 K oder kaltweiß 6.300 K
Leuchtmittel im Lieferumfang enthalten.

ähnliche Beiträge